Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34066
Themen insgesamt: 1570
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2475
Mitglieder insgesamt: 1281
Unser neuestes Mitglied: Jule Friese

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 20
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 27
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 193258

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Blues Bilderfolge- großes offenes ES Bauch/ CompX, EM Paste


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 267

Blues Bilderfolge- großes offenes ES Bauch/ CompX, EM Paste

Beitrag#1von Eline » 13. Nov 2009 17:19

nachzulesen hier in :arrow: Blues Tagebuch

11.03.09
So sah das Sarkoid knapp an der Gurtlage am Anfang der Behandlung mit EM-Zahnpasta aus.

Bild
Bild

13.03.09
Die Zahnpasta war ohne Probleme aufzutragen, störte mein Pferd nicht. Allerdings verklebten an der Zahnpasta die Sägespäne zu einer dicken Kruste, die sich immer wieder löste (nächstes Bild). Das ganze war dann immer wieder offen und blutig.

Bild
Bild


Hier ein Bild des kleineren stieligen Sarkoids am Hinterbein. Dieses fiel nach ca. 4 Wochen Behandlung mit EM-Zahnpasta ab. Während der Behandlung fiel die Kruste öfter ab oder brach auf, wieder blutig alles, aber hier nicht so schlimm weils kleiner war.
Bild

31.03.09
Das Sarkoid wächst trotz EM-Zahnpasta weiter.
Bild

02.05.09
Die Behandlung mit EM-Zahnpasta wirkt am größeren Sarkoid nicht. Es hat Walnussgröße erreicht :-(
Ich entschließe mich mit CompX weiterzubehandeln. Zunächst eine Woche CompX pur täglich.

Bild
Bild

06.05.09
Das Sarkoid wirkt etwas kleiner und ausgetrocknet. Obwoh die Kruste sich löst, blutet es nicht oder nur kaum. Die orange Färbung kommt von der CopmpX.

Bild
Bild

Nach einer Woche verdünne ich CompX mit Vaseline (3Teile CompX, 1 Vaseline). Anwendung fast täglich.

19.05.09
Es ist deutlich kleiner geworden.

Bild
Bild

23.05.09
Das Sarkoid ist auf Erbsengröße geschrumft. Ich verdünne die CompX weiter mit Vaseline. Verhältnis ca. 1:1. Anwendung alle 2 Tage ca. vor allem wenn keine Kruste da ist.

Bild

30.05.09
Bild

02.06.09
Ab nun verwende ich die Mischung 1Teil CompX, 2 Teile Vaseline. Anwendung alle 2-3 Tage vor allem wenn keine Kruste da ist.

Bild

06.06.09
Ich verdünne die CompX weiter: 1Teil CompX, 3 Teile Vaseline und schmierte noch alle 3 Tage solange bis rosa Haut da war.

Bild


30.07.09
Das Sarkoid ist weg!!!!!!
Bild
Bild

Bei mir ist die Behandlung mit CompX deutlich besser verlaufen als mit EM-Zahnpasta. Das Sarkoid war weniger blutig und vor allem ging die Behandlung mit CompX deutlich schneller. Bei kleinen stieligen Sarkoiden funktioniert EM-Zahnpasta noch halbwegs, bei größeren wohl nicht mehr.
Beide behandelten Sarkoide sind bis jetzt nicht wiedergekommen (3x auf Holz klopf). Zwischenzeitlich hatte ich allerdings mehrere kleinere Sarkoide vor dem Euter an der haarlosen Haut, eins am Bein vorne und eins knapp am Auge. Alle hatten eine Größe von weniger als 2mm Durchmesser. Eine bis zwei Wochen Behandlung mit CompX pur und alle waren weg!
Für das Pferd ist die CompX wohl aber doch etwas unangenehm, meine Blue versuchte ca. 1 Minute nach dem einschmieren hineinzubeißen oder danach zu treten. Am besten war es dann immer direkt vor dem Reiten zu schmieren, das lenkte ab und nach max. einer Stunde machte es ihr nichts mehr aus.
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6104
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Zurück zu "CompX Salbe"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast