Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34022
Themen insgesamt: 1563
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2465
Mitglieder insgesamt: 1266
Unser neuestes Mitglied: Kerry.93

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 21
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 27
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 190165

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 115

Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#1von eva13 » 23. Jan 2015 20:21

Hallo,
ich habe gerade Gloguli namens Equides Sarkoid der Firma Remedia in Österreich gefunden, hergestellt nach Hahnemann. Kennt jemand diese Globuli und hat Erfahrung damit? Ist eine Dosierung bekannt?
Wir haben nun soooooo viel probiert mit unserem Pferd, alles erfolglos. Von Heel über XXTerra, CompX, Laser OP, OP mit anschließender Impfung aus dendritischen Zellen, und kaum ist der Impfzyklus rum, ist auch das neue Sarkoid wieder da!! Oh Graus.
Würde also gerne Eure Meinung zu den Globuli hören/lesen!!
Danke an alle im voraus, Eva
Benutzeravatar
eva13
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.2012
Geschlecht:

Re: Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#2von Mano » 24. Jan 2015 15:07

nee, noch nie etwas davon gehört, guck mal im Telefonbuch nach ob eine Nummer findest und rufst dort an und fragst was so alles drin ist und ob es Erfahrungswerte von Nutzern gibt, natürlich Seriöse und nicht nur Blabla ....
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4882
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#3von eva13 » 24. Jan 2015 22:24

Schon passiert, die sagen nichts :(
Benutzeravatar
eva13
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.2012
Geschlecht:

Re: Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#4von Mano » 25. Jan 2015 09:39

oh... nichts sagt auch recht viel aus oder ?

Lass demnach lieber das Geld im Portemonnaie
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4882
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#5von eva13 » 25. Jan 2015 16:16

Was sind 7,95 Euro gegen tausende für OPs und Impfungen?
Benutzeravatar
eva13
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.2012
Geschlecht:

Re: Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#6von Mano » 25. Jan 2015 16:51

ja das mag so sein, mir wäre das Risiko zu gross, besonders wenn der Hersteller sich in Stillschweigen hüllt

Made in China oder........
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4882
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#7von eva13 » 25. Jan 2015 18:10

Österreich, nicht China! Unser Dialog bring nichts, schade, aber vllt weiß ja jemand anderes etwas? Lg
Benutzeravatar
eva13
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.2012
Geschlecht:

Re: Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#8von Blumenpeter » 25. Jan 2015 18:33

Vielleicht hast du schon die Firma gegooglet?

Bei Globuli-Welt wurde sie mit "ausreichend" bewertet - die Kriterien habe ich jetzt nicht rausgesucht:
http://www.globuliwelt.de/product/remed ... thie-gmbh/
Benutzeravatar
Blumenpeter
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 417
Registriert: 05.2014
Wohnort: Ba-Wü
Geschlecht:

Re: Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#9von eva13 » 25. Jan 2015 18:48

Ja, aber auf die Kriterien kommt es doch an, die Bewertung sind Kundenbewertungen, die Note ist 3,7, danach liegt die Firma exakt gleichauf mit Heel und Kneipp. Das sagt doch nichts über die Güte der Präparate aus! Irgendwie habe ich den Eindruck, du willst das Präparat schlecht reden ohne es zu kennen, ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber mit Halbwahrheiten kommen wir nicht weiter. Kundenbewertungen beziehen sich meist auf den Shop, wie schnell geliefert wird etc. aber die Kundenbewertungen kann man auf besagter Seite nicht einmal einsehen. Also sind sie gar nichts wert. Danach dürfte auch keiner die Heel-Kur verwenden. Trotzdem danke für die Mühe, aber weiter hat es mich leider (noch) nicht gebracht. LG
Benutzeravatar
eva13
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.2012
Geschlecht:

Re: Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#10von Kraki » 25. Jan 2015 19:29

Hmmmmm..... wird hier noch keiner ausprobiert haben, wenn du nichts findest 😕

Ich finde es auch komisch, wenn sich die Firma auf Nachfrage nicht meldet.... keiner hier will was schlecht reden ...... bei ES ist immer viel "Ausprobieren" und das Forum lebt von Erfahrungen und vom Mut der Besitzer!
Im Endeffekt musst du entscheiden, wenn dein Bauchgefühl ja sagt, probiere es aus.....

Was hältst du generell von Globulies? Ich bin kein Globulie Typ.... heißt aber nicht, das ich die Wirkung anzweifle..... man sollte nur von dem, was man tut/gibt überzeugt sein...

Wenn du dich dafür entscheidest, würden wir uns freuen, wenn du deine Erfahrung mit uns teilst 😊

LG Sabine
Liebe Grüße,
Sabine
Benutzeravatar
Kraki
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 323
Registriert: 03.2014
Geschlecht:

Re: Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#11von Blumenpeter » 26. Jan 2015 08:24

Liebe Eva,

dann kaufe es doch einfach - so teuer ist das nicht, wir haben unsere Ideen dazu geäußert und freuen uns sehr auf deinen Erfahrungsbericht.

Beste Grüße
BP
Benutzeravatar
Blumenpeter
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 417
Registriert: 05.2014
Wohnort: Ba-Wü
Geschlecht:

Re: Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#12von Sahiba » 26. Jan 2015 12:19

Wie es scheint, hat das hier im Forum noch niemand ausprobiert, deshalb bekommst du auch keine Rückmeldungen dazu.

Im Vergleich zu anderen Therapiemöglichkeiten sind die Kosten sehr gering. Wenn du es ausprobieren willst, dann mach es doch einfach. Im schlimmsten Fall bringt es nichts und du verlierst ein paar Euro. Im besten hast du Erfolg. :fooli152:

Dass als Ausgangsstoff Tumorgewebe verwendet wurde, erscheint mir jedenfalls sinnvoll. Ob's hilft, wird sich zeigen. Eine Garantie hast du bei Homöopathika ohnehin nie, da bleibt dir immer nur ausprobieren, egal zu welchem Mittel du greifst.

Viel Erfolg und wir würden uns freuen, wenn du uns von deinen Erfahrungen berichtest, sofern du dich dazu entschließt, diese Globuli auszuprobieren.
Benutzeravatar
Sahiba
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1482
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#13von Otto » 19. Aug 2016 10:56

Hat jemand schon eine Erfahrung gemacht mit diesen Globuli Equine Sarkoid der Fa Remedia ? Über Erfahrungsberichte freue ich mich . LG
Benutzeravatar
Otto
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.2016
Geschlecht:

Re: Globuli Equines Sarkoid der Firma Remedia, Österreich

Beitrag#14von Petra » 21. Aug 2016 06:16

Hey.....Hier im Forum scheint noch keiner diese Globulis benutzt zu haben. Leider findet man beim Hersteller auch keine Angabe zu den Inhaltsstoffen. Ja klar es ist eine Nosode....Aber auch da wüsste ich gerne woraus diese besteht. Fallbeispiele im Internet habe ich leider dazu auch nicht gefunden. Mir persönlich wäre daher die Sache zu undurchsichtig.
Grüßchen Petra
Benutzeravatar
Petra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1838
Registriert: 03.2016
Geschlecht:


Zurück zu "allgemeine Fragen und Diskussionen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast