Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34103
Themen insgesamt: 1584
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2530
Mitglieder insgesamt: 1531
Unser neuestes Mitglied: momu317

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 17
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 22
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 224698

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Fallbericht- intratumorale Injektion v. TA. Dreschel


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 281

Fallbericht- intratumorale Injektion v. TA. Dreschel

Beitrag#1von Eline » 12. Mai 2008 17:20

Die Behandlung eines progressiven Siebbeinhämatoms bei einem Mecklenburger
Wallach durch transendoskopische intratumorale Injektion von Formalinlösung
hier: :arrow: http://www.vetline.de/first_site.htm?id ... 2_0988.pdf

Auszug:
Ein Mecklenburger Wallach mit einem einseitigen progressiven Siebbeinhämatom wurde durch mehrfache intratumorale Injektionen von 4%iger Formaldehydlösung behandelt. Die Injektionen wurden am stehenden sedierten Pferd durch transnasalen Zugang unter endoskopischer Kontrolle durchgeführt. Es kam nach wiederholten Injektionen zur Regression der Zubildung.

Eine Rezidivierung der Veränderung 11 Monate nach der letzten Behandlung ist bekannt. Vergleichend werden verschiedene Behandlungsmöglichkeiten und deren Vor- und Nachteile sowie
mögliche Risiken diskutiert.

Ein Fallbericht
Winnie Dreschel
Download 8,00? :arrow: http://www.vettrend.de/facharchiv/pferd ... 8b1231d901
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6090
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Zurück zu "Formalin (intratumoral)"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast