Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 33748
Themen insgesamt: 1529
Ankündigungen 21
Mitteilungen 69
Anhänge 2381
Mitglieder insgesamt: 1185
Unser neuestes Mitglied: Arthos2109

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 22
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 28
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 173741

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Immunsystem stärken mit Schwarzkümmelöl


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 744

Immunsystem stärken mit Schwarzkümmelöl

Beitrag#1von Mane » 29. Aug 2008 20:37

Hier mal ein paar interesannte Infos zum
Schwarzkümmelöl
Mane
 

Beitrag#2von Eline » 30. Aug 2008 09:54

Huhu,

ich hab immer Schwarzkümmelpellets von http://www.makana.de

Die finde ich praktischer zum füttern und seither meine ich gerade beim Ex-Rehe-Pony, welches schlecht das Fell wechselte eine positiver Reaktion festgestellt zu haben, zumindest hatte sie jetzt mal klasse Sommerfell :mrgreen:
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6095
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitrag#3von Mane » 30. Aug 2008 13:06

ich hatte Schwarzkümmel bisher immer nur mit Darmproblemen in Verbindung gebracht lol

aber man lernt nie aus...
dann wäre ein Schwarzkümmelproduckt auch sicher was für meine alte Hobsie...
die ist ja Reheponny, hat auch verzögerten Fellwechsel (vielleicht steckt auch noch bissl Cushing Syndrom dahinter...)
Mane
 

Beitrag#4von solano » 31. Aug 2008 17:54

Ich werde meinem Pony demnächst auch Schwarzkümmel zufüttern. Bis Heel wirkt dauerts ja noch ne Weile und der Fellwechsel kommt langsam aber sicher.
Bin gespannt, ob ich eine Wirkung feststelle.
solano
 

Beitrag#5von Eline » 31. Aug 2008 21:40

Mane,
ich wußte gar nicht, daß es für den Fellwechsel ist :oops: ich bestell immer das Arthrosezeugs für Eline und Bierhefe und Leinkuchen und da hab ich die Schwarzkümmelpellets gesehen und dachte, daß kann ja nicht schaden :roll: und dann ist mir eben aufgefallen, daß Pony mal das splissige restfell ganz verloren hat und nachdem ich den Link gesehen hab, denk ich, daß es echt mit am Schwarzkümmel lag.

Hatte ich bisher nie, weil ich ÖL immer nicht mag, ist blöd bei Koppelfütterung, daß klebt immer im Eimer fest.
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6095
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitrag#6von Mane » 3. Sep 2008 20:47

tja, scheinbar ist Schwarzkümmel für fast ale Problemzonen gut...

wirkt ja auch gut auf die Atemwege...
hoffentlich stinken die Pferde dann nicht nach Kümmel... :arrow: das kann ich nähmlich überjaupt nicht ab Bild
Mane
 

Beitrag#7von Mano » 3. Sep 2008 20:58

Mane hat geschrieben:hoffentlich stinken die Pferde dann nicht nach Kümmel... :arrow: das kann ich nähmlich überjaupt nicht ab Bild


nee sooo viel gibtst ja auch nicht lol aber das ist wirklich eine gute Sache, vorallem mit Oel zusammen
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4805
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Beitrag#8von Mane » 17. Sep 2008 13:52

Hallo ihr,

ich habe nun Schwarzkümmelöl gekauft.
es gibt verschiedene Herrsteller, hab z.B. von Stöh Schwarzkümmelöl gesehen (300 ml für 18,95?)
Habe mich aber für Schwarzkümmelöl von Loesdau entschieden (1 Liter für 34,50?)

Raffi und Hobsie finden das auch total lecker...
... nur mein Sarkoid-Pferd leider nicht, Whitney macht lange Zähne... :evil:
naja, vielleicht gewöhnt sie sich dran...

Hab zusätzlich auch noch einen Eimer Echinaceapur besorgt (ebenfalls bei Loesdau 1 kg für 15,50?) das frisst sie zumindest Bild
Mane
 

Beitrag#9von Mane » 20. Sep 2008 23:15

soo, nun hat Whitney sich doch bereiterklärt, das Öl zu fressen...
ist doch nicht so eklig... :lol:
Mane
 


Zurück zu "Futterzusätze/Pulver/Tropfen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast