Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 33463
Themen insgesamt: 1530
Ankündigungen 21
Mitteilungen 69
Anhänge 2338
Mitglieder insgesamt: 1162
Unser neuestes Mitglied: Maon

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 22
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 29
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 169391

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Zyto-Vet von CD-Vet


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 450

Zyto-Vet von CD-Vet

Beitrag#1von InesQ » 12. Sep 2009 11:37

Hi zusammen,

irgendwie scheint sich in letzter Zeit hier i meiner Gegend das Sarkoid wieder zu häufen, hab gerade3 "Patienten" in der Kundschaft.
Bei allen 3 Pferden habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem Zyto-Vet von CDvet machen können, einem Ergänzungsfuttermittel das - vereinfacht gesagt - die gesunden Zellen fördert und den entarteten Zellen die Versorgung "kappt"so daß das Sarkoid austrocknet und irgendwann abfällt.
Hab ja schon vor einigen Jahren bei meinem eigenen Hafliner sehr gute Erfolge damit gehabt.
Idealerweise sprüht man das Sarkoid noch von aussen mit dem CDvet Wund-Ex ein, das verstärkt noch den oben genannten Effekt. Bei einem Pferd wird zusätzlich noch die HORIZONTALTHERAPIE angewandt, was den Erfolg interessanterweise noch beschleunigt. Mehr über diese Art der Elektortherapie findet man auch auf der Seite http://www.hakovet.de
Im übrigen funktioniert eine Kombination aus diesen Methoden auch zu gutem Erfolg bei Schiummelmelanomen - haben wir schon bei 2 Pferden festgestellt.

Hab jetzt nicht so viel Zeit, aber wer mehr wissen will, einfach hier schreiben oder auch gerne mir per per Mail, da ich nicht so oft hierreinschauen kann wie ich gerne würde (warum hat mein Tag keine 48 h)

Vielleicht kann ich ja einen Kunden überreden einen Bericht zu schreiben über die Behandlung - idealerweise mit Bildern...

LG

Ines
InesQ
 

Beitrag#2von sweetwoman » 13. Feb 2012 11:54

Hallo InesQ

Ich überlege bei meiner Stute das ZytoVet Forte einzusetzen. Bei uns siehts im Moment so aus: http://equinessarkoid.plusboard.de/viewtopic.php?t=2328&highlight=

Meine Stute ist 19 jährig.

Was hast du mittlerweile für Erfolge mit dem ZytoVet forte erzielen können? Wie verhalten sich die Sarkoide, fallen sie ab, kommen raus, oder werden sie einfach kleiner oder bleiben gleich?

In welcher Kombi hast du es bei so kugeligen Sarkoiden unter der HauT angewendet? Mir wurde eine Kombi mit ZytoVet, WundEx und Horsevital empfohlen.

Danke für deine Rückmeldung
Benutzeravatar
sweetwoman
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Beitrag#3von Eline » 13. Feb 2012 21:46

Huhu,
wollte dir nur sagen, dass Ines nicht antwortet, sie hat damals (2009) leider hier nur den Bericht geschrieben und sich dann nie mehr gemeldet und ist auch nicht mehr im Forum angemeldet :(
Zuletzt geändert von Eline am 15. Feb 2012 08:55, insgesamt 1-mal geändert.
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6094
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitrag#4von sweetwoman » 13. Feb 2012 22:19

Oh wie schade. Danke für die Info. :'(
Benutzeravatar
sweetwoman
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:


Zurück zu "Futterzusätze/Pulver/Tropfen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast