Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34022
Themen insgesamt: 1563
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2465
Mitglieder insgesamt: 1266
Unser neuestes Mitglied: Kerry.93

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 21
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 27
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 190165

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Auszüge aus Dissertationen Karzinom, Plattenepithelkarzinom


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 311

Auszüge aus Dissertationen Karzinom, Plattenepithelkarzinom

Beitrag#1von Eline » 12. Mai 2008 00:15

Auszug aus: :arrow: http://vetstudy.johanneslink.de/pafiled ... ubjuhn.pdf

4. Karzinom
? Malignes Neoplasma epithelialen Ursprunges
? Wächst infiltrierend
? Parenchym der Tumoren besteht aus Epithelzellen der Haut, der SH, der Drüsen
? Dichtes, maschenförmiges Stroma vorhanden => wird ?Scirrhus? genannt
? ?Medullarkarzinom?: Parenchym stärker als Stroma
? je nach Herkunft der Epithelzellen Unterscheidung in:
? Plattenepithelkarzinom
? Zylinderepithelkarzinom
? Adenokarzinom
? Zylinderepithelkarzinom geht hervor aus Zylinderepithel der Schleimhäute oder aus Resten
gleichgearteter Zellen
? Epithelzellen noch imstande, Schleim zu bilden
=> Karzinome werden Schleim-, Gallert- oder squamöse Zellkarzinome genannt
? Beim Pferd sind alle Arten zu finden
Symptome
? Treten im letzten Drittel des biologischen Lebensalters gehäuft auf
? Nehmen bei alten Pferden zahlenmäßig wieder ab
? Kommen vor an:
? Schleimhautkrebse werden an Zunge, Lippen, in Rachen ? SH und an Präputial- SH
? Beim Pferd erkrankt die Nickhaut
? In Kiefern vorkommende SH ? Karzinome gehen aus vom Zahnfleisch, vom harten Gaumen und
Epithelresten im Periost
? Übrige Hautkarzinome an Penis/Klitoris und Unterfläche des Schweifes
? Zu Beginn hat Karzinom Knotenform, Knoten fühlen sich hart an
? Medulläre Geschwülste sind weicher Konsistenz
? Wachstum und Zerfall wechseln einander ab
? Oberfläche fühlt sich geschwülstig an
? Bestehen aus knolligem, knopfähnlichen Gewebe, das einer Gewebshyperplasie ähnelt
? Bei Hautkrebsen existieren 2 Typen

1. Granulationsähnliche, erhabene Wucherung
? Gestielt oder mit breiter Basis auf sehr hartem und weit infiltriertem Hautgewebe sitzen
2. Muldige oder kraterförmige geschwürige Defekte? Sondern stinkende jauchige Flüssigkeit ab
? Blau ? rotes Gewebe = missfarben, blutet leicht und zerfällt schnell
? Ränder sind unterhöhlt und zerfressen
? Sitzen sie am harten Gaumen oder in der Kieferhöhle: Fisteln bis in die Knochen
? Nach Entnahme von Bioptaten: kaum stillbare Blutungen
? Bei allen Hautkrebsen: regionäre Lnn. miterkrankt
? Tumoren metastasieren lymphogen
? Bei allen Hautkrebsen sind regionäre Lnn. mit betroffen
? Hämatogene Metastasierung kann vorkommen
? Metastasenbildung in Lunge, Leber, Milz, Niere, Nebenniere, Ovarien
? Später in Brust- und Bauchfell, MDT und in Knochen
? Metastasen im Gehirn und RM sind möglich
? Primäre Magenkarzinome: vereinzelt beim Pferd beschrieben
? Karzinome am 3. Augenlid und Penis metastasieren selten
? Rezidivieren erst nach langer Zeit
? Selten Miterkrankung zugehöriger Lnn.
? Krebskachexie setzt beim Pferd allmählich ein
? Tiere magern über Wochen bis Monate hinweg ab
? Körperliche Leistungsfähigkeit lässt nach
? Fortgeschrittene Kachexie => Tiere müssen euthanasiert werden
Diagnose
? Je nach Lokalisation: Röntgen Ultraschall, Bioptat
Prognose
? Schlecht
? Bei Karzinom am 3. Augenlid ist Prognose nicht ungünstig, wenn es frühzeitig entfernt wird
? Bei Metastasierung oder wiederholtem Rezidiv ist Euthanasie angezeigt
Therapie
? OP so radikal wie möglich 3-dimensional
? Regionäre Lnn. bei Erst-OP mit entfernen
Zuletzt geändert von Eline am 12. Mai 2008 00:29, insgesamt 1-mal geändert.
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6099
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitrag#2von Eline » 12. Mai 2008 00:17

Auszug aus: :arrow: http://www.diss.fu-berlin.de/2006/147/litue.pdf

2.2.4 Plattenepithelkarzinom
Plattenepithelkarzinome der Haut bestehen aus inselförmigen, strangartigen und
trabekulären invasiv-wachsenden epithelialen Zellen, die fast immer in Kontakt zur
oberflächlichen Epidermis stehen, wo sie die Basalmembran durchbrochen haben.
Häufig findet man Formationen aus ?Hornperlen? (konzentrische Lamellen aus
Keratin im Tumor) innerhalb invasiv-wachsender neoplastischer Zellen. In den
meisten Plattenepithelkarzinomen sind interzelluläre ?Brücken? (gap junctions)
erkennbar. Das zytologische Bild der Tumorzelle ist variabel und abhängig vom Grad
ihrer Differenzierung. In vielen Exemplaren sind die Zellen und ihre Nuklei sehr groß,
die Nuklei sind hyperchromatisch und das Chromatin erscheint oft ?geklumpt?. Die
Nukleoli variieren stark in ihrer Größe und sind teilweise sehr prominent. Gut
differenzierte Tumoren zeigen gut differenzierte Hornperlen, wobei schlechter
differenzierte Tumoren nur vereinzelte Keratinisationen einzelner Zellen aufweisen
(Garma-Avina 1994). Häufig findet man reaktive Fibrosen in der umgebenden Dermis
und dem subkutanen Gewebe als Reaktion auf die invasiven wachsenden
Plattenepithelzellen. Zusätzlich werden zahlreiche Plasmazellen im Stroma
gefunden. In einigen Tumoren, vornehmlich in Arealen mit Keratinisierung ist eine
Infiltration mit neutrophilen Granulozyten nachweisbar.
Zusätzlich können zwei ungewöhnliche histologische Variationen des
Plattenepithelkarzinoms auftreten:
a. Akantholytisches Plattenepithelkarzinom
Durch Dyshäsion und Degeneration von neoplastischen Zellen resultiert eine
Zyste mit peripheren Schichten neoplastischer Zellen, die ein
pseudogranuläres Material produzierenb.
Spindelzell-Plattenepithelkarzinom
Neoplastische Zellen sind fusiform angeordnet, wobei lichtmikroskopisch
eine Differenzierung zu Stromazellen schwierig ist. Cytokeratin-Färbungen
sind häufig positiv und helfen hierdurch bei der Identifizierung dieser seltenen
Tumorart als Plattenepithelkarzinom (Goldschmidt et al. 1998).
Das Plattenepithelkarzinom der Haut beim Pferd tritt vorzugweise an Vulva oder
Penis sowie Augenlidern auf (Strafuss 1976).
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6099
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:


Zurück zu "Infos, Erklärungen, Fachwissen, Forschung zu Karzinomen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron