Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34029
Themen insgesamt: 1566
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2513
Mitglieder insgesamt: 1515
Unser neuestes Mitglied: xxNicxx

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 17
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 22
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 221621

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Infos zur Misteltherapie/Iscador


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 643

Infos zur Misteltherapie/Iscador

Beitrag#1von Eline » 11. Jan 2008 03:09

Gebrauchsinformation:
http://fachkreise.weleda.de/AV/PDF/26137300.pdf

Die Behandlung ist wie folgt:

Bitte nur nach Absprache mit dem TA


Kauf der Ampullen mit Iscador. Über 15 Wochen lang drei mal die Woche eine Injektion in die Brust unter die Haut.
Es erfolgt eine schrittweise Steigerung des Wirkstoffes .
Auszug aus dem Merkblatt für den TA.

Woche 1-5: Erste Behandlungsserie mit Iscador P Serie I subcutan im Brustbereich jeweils Montags, Mittwochs, Freitags
4 Ampullen Iscador® P 0,1 mg s.c.
4 Ampullen Iscador® P 1 mg s.c.
6 Ampullen Iscador® P 10 mg s.c.
Für diese 14 Injektionen werden demnach 5 Wochen benötigt.
Woche 6-10: Zweite Behandlungsserie mit Iscador P Serie II subcutan im Brustbereich jeweils Montags, Mittwochs, Freitags
4 Ampullen Iscador® P 1 mg s.c.
4 Ampullen Iscador® P 10 mg s.c.
6 Ampullen Iscador® P 20 mg s.c.
Für diese 14 Injektionen werden ebenfalls 5 Wochen benötigt.
Woche 11-15: Behandlung 3x/Woche mit Iscador P 20 mg


Eine Pause innerhalb der Behandlung ist möglich.

nachzulesen mit freundlicher Genehmigung bei:
http://virtual-realms.de/es/es.html

Erfahrungsbericht von Tris
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6089
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitrag#2von Trismegistos » 31. Jan 2009 13:46

Die Webseite ist ab Ende Feb. 2009 nicht mehr zu erreichen, da ich sie abgemeldet habe. Die Bilder und Text sind gesichert, falls ich sie woanders mal online gehen lasse.
Grüsse
Tris
Benutzeravatar
Trismegistos
 

Beitrag#3von Mano » 31. Jan 2009 15:54

Schade, vllt eine unverschämte Bitte, könntest du es evtl hier verewigen :roll:
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4947
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Beitrag#4von Eline » 31. Jan 2009 17:40

ich hab Tris schon angemailt ob ichs kopieren kann :mrgreen: ich bin ja so dreist lol
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6089
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:


Zurück zu "Iscador/ Misteltherapie"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron