Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 33454
Themen insgesamt: 1528
Ankündigungen 21
Mitteilungen 69
Anhänge 2341
Mitglieder insgesamt: 1165
Unser neuestes Mitglied: Fritzii

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 22
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 29
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 169744

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Farbtherapie


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 619

Farbtherapie

Beitrag#1von delba » 14. Jan 2011 14:50

Hallo zusammen,

da ich mich gerade noch in der Testphase befinde, aber vielleicht finden sich ja hier noch ein paar gleichgesinnte ?

Bin seit 2002 Apm´lerin und behandele gerne und erfolgreich mit Farblicht und auch mit den Farbpendel.

Bei meinen eigenen Pferden komme ich aber sehr schnell an die Grenzen, die sind halt ein Teil von mir...

hat jemand von Euch es schon mit Farblicht versucht / versuchenlassen?
Bin gerade dabei das ES vom Bautz zusätzlich mit Türkis zu bestrahlen, es wirkt.

Wollte ich in der Vorstellung nicht gleich schreiben, bin ein bisserl esotherisch angehaucht ;o)

LG
Delba
delba
 

Beitrag#2von Schnuffeli » 25. Okt 2011 10:46

Hallo,

ich bin auch APMlerin. Leider hab ich noch keine Ahnung was ich speziell mit APM, gegen die Sarkoide tun soll. Außer natürlich die allgemein harmonisierenden Maßnahmen, die ja immer gut sind.
Mit Farblicht hab ich noch überhaupt keine Erfahrung, finde das aber total interessant und würde es gerne mal ausprobieren.
Warum hast du mit Türkis bestrahlt?

Liebe Grüße,
Schnuffeli
Schnuffeli
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.2011
Geschlecht:

Beitrag#3von Eline » 28. Okt 2011 19:29

glaub Daddel oder Mane aus dem Forum hat auch mit Licht bestrahlt, mußt mal lesen .. bin mir nicht mehr sicher wers war ...
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6094
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitrag#4von delba » 22. Nov 2011 13:04

hallo,

die farben nehme ich aus den Bauch heraus, aktuell indigo im wechsel mit rot ;O)
Bild

ein Bild damit jeder weiss um was es geht.

LG Biggi / delba
delba
 


Zurück zu "Farbtherapie"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste