Archiv 2017
August (1)

Archiv 2008
Juli (1)


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 9072
Benutzeravatar


Hallo,

da ich immer wieder Mails erhalte, stell ich es nun mal hier rein:

Ich bin kein Verkäufer, ich besorge die CompX über eine Bekannte aus den USA. Dort wird sie auf Bestellung von einem TA gemischt. Die Salbe bekommt man nur Kiloweise, das Kilo kostet mich 1200 Euro.
Vom Dollarkurs bin ich unabhängig, da ich meine Bekannte in Euro bezahle und sie den TA in Dollar, da sie "zwei Wohnsitze" hat ist das für sie so in Ordnung und ich muß nicht rumrechnen.

Anfangs hatte ich sie nur für mich und hab bei Bedarf aus meinem Topf abgegeben, da ich aber mittlerweile selber nichts mehr brauche, lass ich mir trotzdem noch das Kilo bringen, weil das Intresse einfach besteht. Nun kann ich aber nicht warten, bis sich 20 Abnehmer gemeldet haben, also schau ich, daß ich immer einen kleinen Vorrat zu Hause habe und Neumitschmierer nicht 2-4 Wochen warten müssen.

Hab ich das Kilo, geh ich damit in die Apotheke und lasse es in 50g Döschen aufteilen. Grammweise Bestellung geht also nicht, das wäre mir zu kompliziert, da ich dann jedesmal erst mit der Dose losfahren und die gewünschte Grammzahl abwiegen lassen müsste. Dafür gibt es die xxTerra bei http://www.pferdefit.de. Außerdem macht das eine Bekannte nebenbei in ihrer Pause kostenlos und es muß daher unkompliziert sein.

Das Porto ist in der Regel 3,80? als Einwurfeinschreiben, das geht bis zu 3 Dosen. Dazu kommen noch 70 Cent für mich. Die 70 Cent sind für die Salbendose, das Kouvert, die Aufkleber, Tesafilm, mal eine Schachtel Schoki für die Abwiegerin und mal ein Kaffee für die Besorgerin :mrgreen:

Ich mache keine Vorkasse, ich denk das ganze ist Vertrauenssache, jedoch bitte ich darum mir mein Geld zu überweisen, sobald ihr die Salbe habt, denn ich bestelle erst wieder neu, wenn ich meine Auslagen wieder drin habe. Bisher klappt das so einwandfrei und nach dem Zahlungseingang weiß ich auch, daß die Salbe angekommen ist.

Meine Bankverbindung leg ich immer bei, dann muß ich sie nicht dauernd tippen, da hab ich mir so nette Zettelchen gedruckt, da aber bitte immer den Nicknamen bei der Überweisung angeben, ich werde sonst wahnsinnig lol

Falls jemand die CompX ebenfalls für mehrere Leute bestellt, dann bitte zum Grammpreis von 1,20? weitergeben und keinen Aufschlag machen, wir wollen uns hier helfen und nicht auf kosten der Pferde reich werden :!: Ich hab nämlich ganz schön Arbeit damit und es macht mir Spaß endlich was gefunden zu haben, was man sich leisten kann und das auch hilft, da würde ich mir veralbert vorkommen, wenn ich mitbekomme das dies ausgenutzt wird.

Wenn ich die Bestellung habe schicke ich, sofern vorrätig, in der Regel innerhalb von 3 Tagen los, die Post braucht einen Tag. Da die Post bei uns im Supermarkt ist, ist das unproblematisch für mich, da bin ich eh dauernd :roll:
Ist die Salbe also nach einer Woche noch nicht da, dann hab ich was durcheinandergebracht oder die Post hats verschlampt, dann bitte kurz Bescheid sagen, ich kann die Sendung ja nachverfolgen.

Eine Bitte hab ich dann noch, stellt die Fragen immer ins Forum, ich verliere wirklich den Überblick, wenn ich diese per Mail bekomme. Und falls doch, dann immer den Nicknamen aus dem Forum angeben, auch bei Bestellungen oder Bildern die ihr mir sendet, ich kann das sonst alles nicht mehr zuordnen, da die Mailadresse oft total anders als der Nickname oder der richtige Name ist :!:
Dafür habe ich die Tagebücher geschaffen, da steht dann alles schön zusammen und wir können nachlesen und sehen dann auch anhand der Bilder oder Beschreibungen wo das Problem liegen könnte.

So hoffe nun ihr versteht mich, wie gesagt es ist mein Hobby und soll alles so unkompliziert und einfach wie möglich sein, da ich das ja in meiner Freizeit mache und gerne und das soll auch so bleiben :mrgreen:

Wichtig: Die Salbentöpfchen sind immer nur knapp halb voll
Grund: Eine Seite des Briefes darf nur 5cm dick sein, sonst kann ich nicht als Einschreiben senden und das waren die einzigen schraubbaren, schicken Döschen, die billig waren, die ich in Mindermenge bestellen kann und die eben durch den Postschlitz passen. Außerdem dachte ich, hat man so wenigstens Platz um die CompX noch zu mischen.

hier nochmal meine Mail info@sarkoid.de
50g Dose kostet also 60 Euro und 4,50 Euro Versand in Deutschland
ins Ausland wieder 6,50 Euro Versand und Achtung:

kann sein, dass die Salbe beim Zoll hängen bleibt, dort wird sie als Kosmetikum (Pflegemitel für Pferde) verzollt, bitte da noch an die Zollgebühren/Mwst denken, wie hoch die sind weiss ich nicht, das bitte vorab beim zuständigen Zollamt erfragen!



Bedienungsanleitung zum Forum gibts hier :arrow: forum165/
Zuletzt geändert von Eline am 11. Mai 2010 20:11, insgesamt 6-mal geändert.
Zugriffe:

Beitragvon Eline » 29. Jul 2008 14:19


Kommentare (4)


Benutzeravatar
Eline
1

Änderung

Ich verschicke nur noch per Vorkasse Einschreibenummer teile ich euch mit, nachzuverfolgen dann unter http://www.deutschepost.de/briefstatus

Grund: mir fehlen gerade schlappe 240?, da zwei nicht zahlen ...sowas find ich ganz reizend, wenn ich mir die Finger wund maile und jedes mal eine andere Ausrede höre und *oh .. mach ich gleich morgen* und da seit Februar und März auf mein Geld warte :evil:

das nächste ist, dass zwei laut Post abgeliefert wurden, die Leute sie aber nicht erhalten haben, da hab ich auch Pech, da steht Postaussage gegen Kundenaussage und ich bin der Depp ...

sorry, aber ich koche gerade :evil: das hat bisher reibungslos geklappt und wenn das nicht wieder so klappt wie bisher, schmeiß ich hin, was mir dann wirklich für alle die blitzschnell zahlen unendlich leid tun würde!

Benutzeravatar
Eline
2

Hallo,
will euch das nicht vorenthalten, ich wußte grad nicht on ich weinen oder lachen sollte :roll:

Liebe Irene,
ich möchte mich nochmals bei dir melden und entschuldigen. Die Salbenlieferung ist nun nach knapp 4 Wochen aufgetaucht. Als ich heute morgen meine Stufen vor unserer Haustür reinigte wunderte ich mich, dass in unserem großen Blumenkübel mit einem Buchs bepflanzt augenscheinlich aus dem Laub ein Fliegenpilz wuchs. Ich wollte genau schauen was es ist und drückte die Zweige zur Seite und siehe da, es war kein Pilz im Laub, sondern deine Salbe im aufgeweichten Päckchen. Hat unser dämlicher Postzusteller das Ding anscheinend unter das Gebüsch gestopft und durch den Regen gestern ist alles aufgeweicht. Mir fehlen wirklich die Worte, wenn es nicht in den Briefkastenschlitz geht, dann heißt das noch lange nicht, das der Empfänger vor Langeweile stirbt und seine Post gerne im Garten sucht.
Aussage der Post war übrigens, das unser Briefkasten dann wohl nicht der deutschen DIN Norm für Briefkästen entspricht sonst hätte es der Zusteller auch eingeworfen ... hat man da noch Worte?



Klasse-oder? :roll: ich verschick ja eh nur noch per Einschreiben mit Unterschrift, das mit dem Einwurfeinschreiben kann man sich sparen. Hoffentlich schafft es die Post die Benachrichtigungskarten einzuwerfen lol

Also nochmals, ich MAILE wann ich verschicke und habt ihr sie nach 3 Tagen noch nicht, dann mailt mich an :!:

Benutzeravatar
Sahiba
3

Liebe Salbenbesteller,

bitte beschränkt euch bei eurer Bestellung auf eine einzelne Bestellmöglichkeit, d. h. entweder

Mail an info@sarkoid.de ODER Kontaktformular zu Eline

Bitte nicht beides gleichzeitig! Je mehr unterschiedliche Möglichkeiten ihr gleichzeitig für ein und dieselbe Bestellung nutzt, desto unübersichtlicher wird es für Irene, das alles richtig zuzuordnen und desto mehr Zeit kostet sie die Bearbeitung der einzelnen Bestellungen, schließlich muss sie alle Nachrichten lesen und hat auch keine unbegrenzte Freizeit. :fooli152:

Und bitte keine Bestellungen oder allgemeine Sarkoid-Anfragen über PN und Facebook! Vielen Dank!

Benutzeravatar
Eline
4

Hallo,
bin ab 1.09. bis 12.09. nochmal im Urlaub.

wer noch vorher CompX braucht bitte Email an info @sarkoid.de

hier noch mal die Infos zur Sammelbestellung/ Vorrat hab ich da

50g kosten 60€ + 7€ Porto Inland / EU u.Schweiz Versand 8€ 30g kosten
36€+ 7€ Porto Gepackt werden können bis zu 6x50g zu gleichen Porto
Versand nach Zahlungseingang und Erhalt der Adresse, sowie der Menge
innerhalb von 3-5 Werktagen per Einschreiben.
Normal habe ich immer vorrätig. Ich mache das in meiner Freizeit und verdiene nichts dran,
am Wochenende bin ich nicht am PC, also bitte Verständnis, wenn ihr
Freitags mailt, die Antwort erst Montag/Dienstag kommt ;)
Bitte also immer rechtzeitig bestellen!

Fragen zur Anwendung/ Verbrauch
haufig-gestellte-fragen-zur-behandlung-f191/
wichtigste-fragen-zur-behandlung-mit-den-bloodrootpasten-t3866.html

Anwendung/Inhaltsstoffe
compx-salbe-f4/infos-zur-compx-anwendung-sammelbestellung-inhaltsstoffe-t7.html

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron