Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 33442
Themen insgesamt: 1527
Ankündigungen 21
Mitteilungen 69
Anhänge 2338
Mitglieder insgesamt: 1162
Unser neuestes Mitglied: Maon

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 22
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 29
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 169559

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Veregen 10% Salbe

diverse Salben, Pasten u. Cremes zur Sarkoidbehandlung

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 388

Veregen 10% Salbe

Beitrag#1von tara* » 4. Okt 2012 10:42

http://strahlentherapie-fuer-tiere.de/i ... de/aktuell

hat da schon jemand Erfahrungen sammeln können?
Benutzeravatar
tara*
 
Beiträge: 52
Registriert: 08.2011
Wohnort: Raum Alzey
Geschlecht:

Beitrag#2von Mano » 4. Okt 2012 11:23

vielen Dank für den Informativen Link, aber da nirgends vermerkt ist was in dieser Salbe alles ist, würde ich die Finger davon lassen, oder zumindest den TA dazu befragen ob er davon schon etwas gehört hat
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4783
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Beitrag#3von tara* » 4. Okt 2012 12:36

unser ES ist GsD weg.
Aber als Info sollte dieser Link in eure Sammlung, finde ich.
Benutzeravatar
tara*
 
Beiträge: 52
Registriert: 08.2011
Wohnort: Raum Alzey
Geschlecht:

Beitrag#4von Mano » 4. Okt 2012 13:03

ich finde es gut wenn man im *Gesunden Rahmen* Eigeninitiative ergreift, aber zuerst sollte da wirklich abgeklärt sein was in dieser Salbe alles drin ist
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4783
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Beitrag#5von tara* » 4. Okt 2012 13:36

die Herrschaften haben wohl vor ein/zwei Monaten zu einer Studie/einem Test in der Cavallo Probanden gesucht.
ich hab u. a. folgendes gefunden: http://www.diagnosia.com/de/medikament/veregen-10-salbe
Benutzeravatar
tara*
 
Beiträge: 52
Registriert: 08.2011
Wohnort: Raum Alzey
Geschlecht:

Beitrag#6von Mano » 4. Okt 2012 16:47

ok, vielleicht liest hier noch jemand der daran Teilgenommen seine Erfahrungen damit rein, wär schön.


Was mir aufgefallen ist und mir ein wenig zu Denken gibt ist folgendes:

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Veregen 10 % ist erforderlich,
- Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Probleme mit Ihrer Leber oder Ihrem Immunsystem haben. Veregen 10 % soll bei verminderter Leberfunktion .....



d.h. es geht in die Blutbahn, und das ist bei der XXTerra und CompX nicht der Fall, von demher ist wirklich Vorsicht angebracht und einen TA zu zu ziehen und abklären
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4783
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:


Zurück zu "Sarkoid Salben u. Cremes"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron