Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34031
Themen insgesamt: 1563
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2470
Mitglieder insgesamt: 1266
Unser neuestes Mitglied: Kerry.93

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 21
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 27
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 190469

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Black Beautys Bericht-Sarkoid a.d. Brust- Heel als Tabletten


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 518

Black Beautys Bericht-Sarkoid a.d. Brust- Heel als Tabletten

Beitrag#1von BlackBeauty2005 » 18. Jun 2009 11:29

Hallo zusammen,

vor kurzem stiess ich in einem anderen Forum auf den Hinweis für hier - damals dachte ich noch "zum Glück geht mich das nichts an"...

Vor 4 Jahren wurde mein "Lotto-6er" geboren (Araber-Criollo-Mischung) und seit 3 Jahren ist sie in meinem Besitz.

Schon seit einigen Monaten hat sie zw. Gurtlage und Vorderbeinen am Bauch eine "Warze" (ca. 3cm Durchmesser; ca. 1cm hoch)
Ich hab sie beobachtet; sie ist unverändert immer etwa gleich gross.
Habe sie einigen Leuten gezeigt und sie gefragt, ob es bedenklich sei; die meisten meinten nein, Jungpferde hätten sowas oft und ich solle es einfach im Auge behalten.

Nun bekam sie im Winter an der Brust einen ganz kleinen Knubbel (ca. 0,5cm); und zuerst hielt ich es für einen Pickel oder eine 2. kleine Warze.
In den letzten Wochen entstand darum herum aber eine Art "Hof", Fell ging teilweise aus und so besprach ich es kürzlich mit einer RL, welche TA studiert hat.
Sie meinte, es könnte vieles sein (z.B. auch ein Pilz) aber in Kombination mit der Warze am Bauch würde sie mit grosser Wahrscheinlichkeit auf Sarkoid tippen.

Samstag nun kommt der TA und klärt das ab.
Also weiss ich erst dann, ob wir nun auch zu eurer ehrenwerten Runde hier gehören 8)
Bis dahin möchte ich mich aber sicher schon etwas informieren - damit ich der TA etwas vorbereiteter gegenüber stehe :)


Noch was zu meiner Wenigkeit?
Ich bin Ü30, grosser Tiernarr (habe nebst Pferd noch zwei Katzen), arbeite in der Druckvorstufe und lebe in Luzern. :)
Benutzeravatar
BlackBeauty2005
 

Re: about me

Beitrag#2von Mano » 18. Jun 2009 19:21

BlackBeauty2005 hat geschrieben:
Samstag nun kommt der TA und klärt das ab.
Also weiss ich erst dann, ob wir nun auch zu eurer ehrenwerten Runde hier gehören 8)
Bis dahin möchte ich mich aber sicher schon etwas informieren - damit ich der TA etwas vorbereiteter gegenüber stehe :)




Grüss Dich

gut das den TA mal draufschauen lässt, und dich ein wenig durch das Forum ackerst :-P
Frage, hast Du evtl schon Bilder davon gemacht ?
Und wenn egal ob es sich um ES handelt, Herzlich Willkommen im Schmierfinken Forum :mrgreen:
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4884
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: about me

Beitrag#3von BlackBeauty2005 » 19. Jun 2009 11:10

Mano hat geschrieben:Grüss Dich

gut das den TA mal draufschauen lässt, und dich ein wenig durch das Forum ackerst :-P
Frage, hast Du evtl schon Bilder davon gemacht ?
Und wenn egal ob es sich um ES handelt, Herzlich Willkommen im Schmierfinken Forum :mrgreen:



Dankeschön!
Scheint ganz nett zu sein hier 8)

Nein, noch keine Fotos.
Aber ich hole das in den nächsten Tagen nach.
Kann es ja dann mit dem Befund des TA liefern. Bin ja gespannt... :-?
Benutzeravatar
BlackBeauty2005
 

Beitrag#4von Eline » 20. Jun 2009 08:51

Huhu,
hab dich mal für die Tagebücher freigeschalten. Ich hoff ja das wir dich ab Samstag nicht mehr hier haben ;-) und dein Pferdchen was ganz andres hat :!:

Glaub ich aber fast nicht :-?
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6099
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitrag#5von BlackBeauty2005 » 10. Mär 2010 12:24

Hallo zusammen,

sorry, dass ich euch einfach hängen liess mit BlackBeauty's Geschichte...


Fotos hab ich noch immer nicht - aber hier mal der Verlauf seit dem letzten Posting:
TA hat tatsächlich ES diagnostiziert.

Aber sie sagte auch, ich solle es möglichst in Ruhe lassen; nicht schnippeln, nicht grübeln, kratzen oder so.
Und WENN ich etwas machen wolle, dann höchstens von innen (z.B. homöopathisch oder mit Mistel-Spritzen).
Ich solle es im Auge behalten, aber solange es sich nicht verändert sei es am besten, wenn ich es in Ruhe lasse.

Von einer Freundin hab ich dann eine "Pillenkur" auf natürlicher Basis bekommen, von welcher ich über einen Zeitraum hinweg abwechselnd 2 verschiedene Tablettchen geben musste. Leider weiss ich auswendig weder Name noch Inhaltsstoffe davon...
Ich hab glaubs noch eine leere Packung im Stall; werde Infos nachliefern.

Habe diese Pillenkur dann gemacht (das dauerte von Sommer bis gegen Weihnachten), und gleichzeitig versucht, den "Warzen" keine zu grosse Beachtung mehr zu schenken.

Der Knubbel vorne an der Brust ist soweit ich sehen kann weg (schwer zu sagen im Teddy-Winterpelz - aber in ein paar Wochen weiss ich ja mehr); der zweite an der Gurtlage eher kleiner geworden.
8)

Hoffe, es bleibt dabei und v.a. dass keine neuen entstehen!
Benutzeravatar
BlackBeauty2005
 

Beitrag#6von Eline » 10. Mär 2010 12:35

Na, hört sich doch super an, wäre lieb wenn du noch den Namen der Pillen nennen könntest. Scheinen ja zu helfen :mrgreen:
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6099
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitrag#7von BlackBeauty2005 » 11. Mär 2010 12:33

Also, habs gefunden (allerdings nur das eine von beiden - aber das müsste sich eruieren lassen; gehört glaubs irgendwie zusammen wenn ich das richtig verstanden habe):

Ubichinon Compositum
(Homöopathisches Heilmittel)

das andere war
Coenzyme (...)

von der Firma Heel

Vertrieb: ebi-pharm ag
3038 Kirchlindach

Kennt das jemand?

War dank der Tablettenform auch super problemlos zu geben.
Benutzeravatar
BlackBeauty2005
 

Beitrag#8von Eline » 11. Mär 2010 12:58

Ja, hier 100% bekannt, allerdings in Spritzenform :arrow: http://equinessarkoid.plusboard.de/spri ... l-f16.html

Hast du da noch den Plan, wann wieviele Tabletten, denn das wäre total intressant für die Leute die nicht spritzen wollen :!:

Ich schieb deinen Steckbrief auch mal zu Heel :!:
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6099
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:


Zurück zu "Spritzenkur der Fa. Heel"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron