Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34031
Themen insgesamt: 1563
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2470
Mitglieder insgesamt: 1266
Unser neuestes Mitglied: Kerry.93

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 21
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 27
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 190469

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

TinaHs Erfahrungen mit Heel Kur


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 637

TinaHs Erfahrungen mit Heel Kur

Beitrag#1von TinaH » 14. Feb 2008 12:09

Stand 11. Januar 2008:

Die Spritzenkur von Heel habe ich im Sommer auch einmal gemacht (habe 2 KB-Wallache mit einigen langsam wachsenden, überwiegend "unterirdischen" Sarkoiden (Knubbel unter der Haut). Tja, leider kam dann der Herbst dazwischen bei den größeren ES (ca. walnußgroß) hat sich nichts getan und die kleinen kann ich beim besten Willen nun nicht mehr objektiv beurteilen, da die beiden dermaßen Bärenpelz haben im Winter, da kann man die Knubbel kaum noch ertasten. Auf das Frühjahr bin ich sehr gespannt, sobald sie ihre Wintermäntel ausgezogen haben, werde ich berichten können, ob die zahlreichen kleinen ES noch da sind. Über den Winter werde ich die Kur noch einmal wiederholen.

LG
Tina




Stand 4. April 2008:

Ich kann leider noch nicht wirklich was zu dem Erfolg sagen, meine Pferde haben dermaßen viel Winterpelz, da finde ich die ganzen Knubbel gar nicht wieder...
Größer geworden ist jedenfalls nix und ich wollte jetzt mit dem beginnenden Fellwechsel nochmal eine Kur machen, hatte gleich genügend Ampullen für 2 Kuren bestellt.

Spätestens im Mai werde ich sagen können, was an Knubbeln noch da ist.

LG
Tina
Benutzeravatar
TinaH
 

Zurück zu "Spritzenkur der Fa. Heel"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron