Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34098
Themen insgesamt: 1583
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2527
Mitglieder insgesamt: 1531
Unser neuestes Mitglied: momu317

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 17
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 22
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 224552

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Stute Pyra mehrere ES im Brustbereich compx


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1097

Re: Stute Pyra mehrere ES im Brustbereich compx

Beitrag#136von Merry » 28. Feb 2017 10:30

Hallochen,

danke an alle für die Glückwünsche!!
@Mano: danke für Deinen Hinweis! Ich werde die Stelle auch weiterhin im Auge behalten (alle Stellen) und da es immer irgendwas zu schmieren gibt (aktuell behandle ich grad ein weiteres Pferd der Herde), bekommen solche Stellen immer wieder den Rest vom Finger ab. Wenn sie nicht drauf reagieren - um so besser. Und wenn noch was da ist, sieht man es ja dann :-)

@ Petra: Herzlichen Glückwunsch zum Fohlen!!! Und es tut mir sehr leid, dass dein Pferd ein Auge hergeben musste. Das ist echt heftig! Es ist sicher nicht einfach für das Tier, sich daran zu gewöhnen. Auch beim Umgang gibt es da sicher viel zu lernen :-(

Ich werde auf jeden Fall weiterhin regelmäßig reinschauen und vielleicht habe ich jetzt ja auch die Zeit, mich auch mehr bei anderen einzubringen. Die Auswertung steht leider immer noch bei 60 ausgewerteten Fällen.... Ich muss mich jetzt echt mal dahinterklemmen.

Viele Grüße und nochmals Danke an alle für die Unterstützung und überhaupt für dieses tolle Forum!!!!!

Maria und Pyra
Benutzeravatar
Merry
 
Beiträge: 129
Registriert: 05.2016
Geschlecht:

Re: Stute Pyra mehrere ES im Brustbereich compx

Beitrag#137von Merry » 18. Nov 2017 21:31

Hallo, Ihr Lieben,

ich muss mich ganz dolle entschuldigen, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe! Und das, obwohl mir das Forum so viel geholfen hat und ich versprochen hatte, mich auch weiterhin viel einzubringen. Aber ich habe im März 2017 meine Arbeitsstelle gewechselt, arbeite jetzt zusammen mit meinem Mann in unserer kleinen, eigenen Firma und dieses Jahr ist einfach nur wahnsinnig viel Arbeit über uns hereingebrochen. Ich war abends oft zu fertig, um noch ins Forum zu gucken, geschweige denn was zu schreiben
Aber nun mal der Reihe nach:

Als erstes muss ich leider die Administratoren bitten, mich von den Erfolgsstorys wieder zu den aktuellen Tagebüchern zu verschieben. Wir haben leider immer noch mit den alten und neuen Sarkoiden zu kämpfen.
Nach dem die SarKoide ja im Febrauer 2017 tatsächlich so gut wie weg waren (ich habe aber nach wie vor noch weiter geschmiert!), brachen sie im April wieder richtig los! Besonders schlimm war das sowieso schon hartnäckige an der rechten Achsel. Aber auch unter der linken Achsel ging es auf einmal wieder los. Beide Achseln waren von ziemlich flächigen Sarkoiden befallen. Kleinere Sarkoide waren noch zwischn den Beinen, an der Brust und am Bauch.
Ich habe gar nicht mehr so viele Fotos gemacht, weil ich nicht mehr so richtig dazu kam. Aber ich hab mir auch nicht mehr ganz so viele Gedanken gemacht. Ich habe frisches compX bestellt und los gings. Ich war mir sehr sicher, dass ich sie damit zumindest in Schach halte.

Anbei mal ein paar Fotos:

So sah das ganze Ende Februar 2017 aus (ES Achsel rechts) :
IMG_9218_ESrechts_klein.jpg


und so Mitte Mai (ES Achsel rechts)
ES rechts_klein.jpg


Und so Mitte juni :-(
Juni_ES Rechts_klein.jpg


In der ganzen Zeit war ich aber immer mit Schmieren hinterher!



Aktuellere Bilder habe ich gerade nicht, aber die beiden Achsel-ES bilden sich langsam zurück. Meist schmiere ich jetzt CompX pur. Dann bildet sich zuverlässig am nächsten Tag eine Kruste, die meist ein paar Tage hält. Die Fläche hat sich jetzt schon wieder deutlich verkleinert. Die kleineren ES an Hals, Bauch und Brust sind zum Glück weg. Es waren eher kugelige: bei denen habe ich bisher bessere Ergebnisse erzielt. Schmieren, Kugel fällt raus, noch 2-3 Wochen und dann ist Ruhe. Die flächigen sind irgendwie hartnäckiger.

Nun kommt auch noch hinzu, dass ich Pyra nun auch bei einer Osteopathin und Heilpraktikerin in Behandlung habe. Nachdem ihre Kniegeschichte im Juni sich wieder verschlimmert hatte, habe ich auf Empfehlung diese ins Boot geholt. Nach ihren Untersuchungen ist sie sich jetzt sicher, dass Pyra durch die jahrelange Schonhaltung auch Probleme am Darm hat und derzeit machen wir mit gutem Erfolg eine Darmsanierung. Da der Darm ja auch ein wichtiges Organ hinsichtlich des Immunsystems ist, denke ich , dass das auch den Sarkoiden gut tun wird, bzw. ich sehe, dass sich hier auch schon Wirkungen zeigen.

Nunja, ich sehe die Sarkoide mehr und mehr gelassen. Die Schmiererei ist bei uns Routine und auch die Suche nach neuen Stellen. ich bin von daher schlauer geworedn, dass ich nun sofort anfang mit Schmieren, wenn sich was Verdächtiges zeigt. Je kleiner das Sarkoid, desto besser und schneller die Abheilung.

So, das wars erstmal von mir, jetzt lese ich mich mal wieder auf den aktuellen Stand :-)

Liebe Grüße von maria und Pyra
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Merry
 
Beiträge: 129
Registriert: 05.2016
Geschlecht:

Re: Stute Pyra mehrere ES im Brustbereich compx

Beitrag#138von Mano » 19. Nov 2017 20:13

Hich, schade aber Nachvollziehbar wenn ihr euer Leben umkrempelt !

Aber das schaffst du schon,warst ja schon im Endspurt, blöd das grad nun die kalte Jahreszeit begonnen hat aber was soll‘s

Viel Erfolg beim schmieren und auch im eigenen Geschäft 🍀👍
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4964
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Stute Pyra mehrere ES im Brustbereich compx

Beitrag#139von Merry » 22. Nov 2017 16:55

Hallo Anita,

danke für Deinen Zuspruch!
Wie gesagt, ich seh die ES jetzt recht gelassen, da sie prinzipiell gut auf compX ansprechen und nicht sehr aggressiv sind. Derzeit bessern sie sich sogar.
Heute habe ich mal wieder ein paar aktuelle Bilder gemacht:

Achsel rechts
ESrechts_klein.jpg

Achsel links (dieses ist recht inaktiv, diese Kruste ist da schon 2 Wochen, da behandlich ich auch nicht groß)
$matches[2]

Ich finde es aktuell spannend, wie zwei Sarkoide am gleichen Pferd und noch dazu fast an der gleichen Stelle (Achsel) sich so unterschiedlich benehmen. Ob das andere Virenstämme sind oder andere Körperzellen befallen sind?

Bis bald und viele Grüße
Maria
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Merry
 
Beiträge: 129
Registriert: 05.2016
Geschlecht:

Re: Stute Pyra mehrere ES im Brustbereich compx

Beitrag#140von Mano » 23. Nov 2017 17:20

Andere Körperzellen nicht, wäre ansonsten gar nicht gut weil dann müsstest mal einen TA zu ziehen weil es dann nicht nur um ES geht
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4964
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Stute Pyra mehrere ES im Brustbereich compx

Beitrag#141von Eline » 23. Nov 2017 20:01

Huhu,
die Frage warum Sarkoide so oder so reagieren stelle ich mir seit 20 Jahren und bin noch immer nicht schlau, daher sind immer Prognosen wieviel brauche ich und wie lange dauert es nicht zu erstellen. Aber *schön* das es anderen auch so geht.
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6090
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Re: Stute Pyra mehrere ES im Brustbereich compx

Beitrag#142von Petra » 30. Jan 2018 10:12

Hallo Maria!

Ich war auch lange nicht im Forum unterwegs. Zufällig habe ich dann mit großen Erschrecken deinen Beitrag in der "Erfolgsecke" gefunden. Der ist ja schon etwas älter. Sag....wie geht es dir und deinem Pferd aktuell???????? :augenzucken: :gi79:
Grüßchen Petra
Benutzeravatar
Petra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1896
Registriert: 03.2016
Geschlecht:

Re: Stute Pyra mehrere ES im Brustbereich compx

Beitrag#143von Petra » 30. Jan 2018 10:14

:angst:
Grüßchen Petra
Benutzeravatar
Petra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1896
Registriert: 03.2016
Geschlecht:

Re: Stute Pyra mehrere ES im Brustbereich compx

Beitrag#144von Merry » 18. Mai 2018 07:51

Hallo an alle,

mal wieder ein kleines update von unseren Sarkoiden.
Tja, es sieht so aus, dass es nun das dritte Jahr wird, dass wir dran rumdoktern :-( Nachdem die beiden ES an den Achseln über den Winter immer besser geworden sind und nahezu weg waren, brechen sie jetzt wieder auf. Nicht ganz so schlimm wie letztes Jahr (zumindest sieht es derzeit nicht so aus), aber deutlich. Und das, obwohl ich jeden tag mit compX schmiere! Meist sogar unverdünnt, maximal 1:2! ich möchte gar nciht wissen, wie mein Pferd ohne compX aussähe :-(. Derzeit habe ich den Verdacht, dass auch am Euter was aufbricht :-(
Zum Glück erträgt Pyra das Schmieren mit absolut stoischer Ruhe. ich mach das auf der Koppel ohne Halfter. ich zeig ihr die Dose, schmiere und sie wartet dabei mit gesenktem Kopf bis ich fertig bin und sie ihr Leckerli bekommt. Wenigstens ist das keine Baustelle.
Ich denke, dass es auch was mit ihrer Psyche und davon abhängig vermitlich auch was mit ihrem Immunsystem zu tun hat. Darm schint auch nciht so ganz top zu sein. Noch dazu wird sie in ihrer Dreier-Herde gemobbt. Irgendwie ist das wohl alles eine Spirale. In 2 Wochen kommt sie aber zur Ausbildung in einen tollen Offenstall mit 4 netten Stuten. Ich hoffe sehr, dass diese Veränderung ihr gut tun wird.
Ich mache demnächst mal wieder ein paar Bilder.

Für heute liebe Grüße
Maria

so, jetzt les ich mich erstmal wieder ein bisschen durchs Forum :-)
Benutzeravatar
Merry
 
Beiträge: 129
Registriert: 05.2016
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Aktuelle Tagebücher"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste