Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34043
Themen insgesamt: 1563
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2472
Mitglieder insgesamt: 1267
Unser neuestes Mitglied: Kerry.93

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 21
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 27
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 190796

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

auraler Plaque und ES


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 94

auraler Plaque und ES

Beitrag#1von Paula » 17. Mär 2013 00:06

Hallo liebe Forengemeninde,

dank der hier über das Forum bezogenen CompX Salbe konnte ich die ES von Paula gut in den Griff bekommen. Heute habe ich jedoch Auralen Plaque im linken Ohr fest gestellt. Mit Erschrecken habe ich jetzt hier gelesen, dass eigentlich gar nichts dagegen hilft. Ich könnte echt heulen. Ich habe Paula jetzt erste seit September und wir kurieren seit November einen Sehnenschaden aus, morgen kommt der Doc wegen Husten und jetzt auch noch der Plaque...
Gibt es denn irgendetwas, was ein weiteres ausbreiten verhindern kann?

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Paula
 

Beitrag#2von ginelli » 17. Mär 2013 12:30

Hallo, angeblich soll die Dermafas Creme aus Amerika ganz gut sein. Konnte aber selber noch keine Erfahrung sammeln. Ich habe bei meinem Wallach den Plaque in einem Ohr vor ca 3 Wochen festgestellt. Habe mir 2 Dosen in Amerika bestellt. Aber der Versand dauert halt etwas.
Was ich hier im Forum gelesen habe, bekommt man den Plaque wohl nichtmehr weg.
Aber ich habe die Hoffnung das mit dieser Salbe sie das ganze nicht noch weiter ausbreitet, und soll auch gut sein gegen die Mücken im Sommer
Benutzeravatar
ginelli
 
Beiträge: 22
Registriert: 07.2012
Geschlecht:

Beitrag#3von doncamillo » 17. Mär 2013 18:50

Hi,

also Immunsystem auf Vordermann bringen ist schon mal der erste Schritt! Mein Pferd hatte auch Plaques und der ist def weg!

Immunsystem ankurbeln, ist sicher gekommen durch Husten, Med etc....!
Du kannst dir aus der Apotheke die Thujatinktur holen und so lange tgl 1x draufpinselnn bis sie krusten und abfallen!

Wenn die Fliegenzeit kommt für die Koppel Ohren oder eine Maske aufsetzen das die da nicht hinkommen!

Also nicht verzagen auch das kann man in den Griff bekommen!

lg doncamillo
Benutzeravatar
doncamillo
 
Beiträge: 1102
Registriert: 07.2011
Wohnort: Salzburg
Geschlecht:

Beitrag#4von Mano » 17. Mär 2013 19:43

Versuch es mal mit Dermafas Creme so wie ginelli vorgeschlagen hat, irgendwo las ich das jemand recht guten Erfolg damit hatte


http://www.ebay.com/itm/Dermafas-Veteri ... 43b977fc6a
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4889
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:


Zurück zu "Vorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron