Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34043
Themen insgesamt: 1563
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2472
Mitglieder insgesamt: 1267
Unser neuestes Mitglied: Kerry.93

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 21
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 27
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 190796

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

VB-Stute mit auralem Plaque


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 100

VB-Stute mit auralem Plaque

Beitrag#1von Sternenkind » 3. Jul 2013 10:27

Ein herzliches Hallo an alle :vala_28: ,

meine 10j. Vollblutstute hat im linken Ohr auch beginnend auralem Plaque. TA untersuchung ergab weder Milben noch Pilze oder ähnliches. Bei ihr begann es im letzten Sommer, nachdem sie einmal ihre Fliegenmaske nicht auf hatte und sehr zerstochen wurde. Sie ist generell sehr anfällig für alle Fliegenviecher, deshalb steht sie sobald irgendetwas rumfliegt, mit Fliegenmaske im Offenstall. Bisher hat sie es vorallem im li. Ohr, flächig und noch nicht all zu viel. im rechten Ohr hat sie nur 3 minikleine weiße Stellen, die kaum sichtbar sind. Sie stört es bisher nicht, lässt sich total gerne in und an den Ohren anfassen und auch kopfschütteln ist kein Thema bislang bei ihr. Schade das es noch kein wirkliches Mittel dagegen zu geben scheint. Was ich bisher hier rausgelesen habe ist, das man es nicht unbedingt behandeln muß, so lange wie es das Pferd nicht stört. Auch aus der veterinärmedizinischen Seite wird gesagt, das es nicht zwingend notwendig ist, auralem Plaque zu behandeln. Ich würde dennoch gern schon jetzt etwas tun, bevor es schlimmer wird oder sich halt verändert.
Meine Frage nun. Hat schon einmal jemand auralem Plaque im Ohr mit der Sole Zahncreme von Weleda behandelt???Gibt es da Erkenntnisse oder würdet ihr eher davon abraten.??

Vielen Dank und liebe Grüße
Sternenkind
Benutzeravatar
Sternenkind
 

Re: VB-Stute mit auralem Plaque

Beitrag#2von Mano » 29. Jul 2013 14:15

Willkommen im Forum

Dein Beitrag ist irgendwie unter die Räder gekommen, deshalb jetzt erst eine Antwort darauf, grosses Sorry

Sternenkind hat geschrieben:Meine Frage nun. Hat schon einmal jemand auralem Plaque im Ohr mit der Sole Zahncreme von Weleda behandelt???



sofern du diese Zahncreme noch erhältst kannst du die ohne Bedenken anwenden, oder ansonsten eine andere Salzhaltige Zahnpaste, ob es wirklich eine Besserung bringt siehst relativ schnell, schaden tut es auf jeden fall nicht
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4889
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: VB-Stute mit auralem Plaque

Beitrag#3von Sternenkind » 21. Aug 2013 11:38

:girlwinke: Hallöle,

also die Sole Zahncreme von Weleda gibts bei uns einfach im DM-Markt :girlhuepfen: . Bisher hat sich noch gar keine Veränderung gezeigt, habe jetzt seit 2 Wochen jeden 2.Tag das Ohr damit eingerieben. Nun ja, ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Lg
Benutzeravatar
Sternenkind
 

Re: VB-Stute mit auralem Plaque

Beitrag#4von Mano » 21. Aug 2013 12:11

also soo schnell geht es auch nicht, besonders Plaque ist hartnäckig bis zum Abwinken, und wenn wirklich einen Erfolg erzielen möchtest macht Tägliches schmieren Sinn, es kann Wochen dauern bis (hoffentlich) eine Reaktion sichtbar wird
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4889
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: VB-Stute mit auralem Plaque

Beitrag#5von Sternenkind » 3. Sep 2013 14:11

:-) Damit habe ich auch nicht gerechnet, dass so schnell eine Veränderung stattfindet. Ich mache einfach weiter und weiter...
Benutzeravatar
Sternenkind
 

Re: VB-Stute mit auralem Plaque

Beitrag#6von Sahiba » 3. Sep 2013 16:36

Du behandelst jetzt schon seit zwei Monaten und kannst noch gar keine Veränderung feststellen, ist das richtig? Dann ist die Zahncreme vielleicht doch nicht das richtige Mittel.

Mein Mann hat vor einigen Wochen bei seinem Pferd die Plaque mit Surolan (sind eigentlich Ohrentropfen für Hunde und Katzen) behandelt. Die Krusten sind damit relativ schnell verschwunden. Die Flecken sind geblieben, verschwinden vermutlich auch nicht wieder, aber die stören ja auch nicht weiter. Vielleicht magst du es ja mal damit versuchen?

Surolan bekommst du beim TA.
Benutzeravatar
Sahiba
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1482
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: VB-Stute mit auralem Plaque

Beitrag#7von Sternenkind » 6. Okt 2013 15:10

Hallöle,

also Surolan kenne ich selbst ( bin selber Tierarzthelferin ) Surolan ist eher gegen Ohrmilben und bei Entzündungen. Kann aber auch eklig brennen, wenn es auf offene Stellen kommt. Ich denke auch eher, das es bei Plaque nicht helfen wird. Wie gesagt, bei meiner süßen ist es noch nicht schlimm und sie hat noch gar keine beeinträchtigungen, auch die flecken ect. werden nicht mehr. war ein versuch, bisher ohne erfolg, aber ich werde trotzdem erstmal weiter machen.

Lg
Benutzeravatar
Sternenkind
 


Zurück zu "Vorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron