Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34566
Themen insgesamt: 1596
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2549
Mitglieder insgesamt: 1421
Unser neuestes Mitglied: Thomasf

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 19
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 24
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 211855

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Digga - Gewächs auf der Nase - Propolis und Laser


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 99

Digga - Gewächs auf der Nase - Propolis und Laser

Beitrag#1von digga » 16. Sep 2014 13:52

Hallo!
Ich habe einen 6- jährigen Pinto- Hunter, namens Digga. Als er zum Beritt war (2012) wurde er mit Führkette über der Nase geführt.
Es entstand eine kleine kahle Stelle, nicht wirklich dramatisch.
Im Laufe der Zeit hat er sich die Stelle immer mal wieder aufgescheuert, es bildete sich Schorf usw.
Nun sieht es so aus:
Bild

Erst dachte ich, es hätte sich wildes Fleisch gebildet. Die TÄ war sich nicht so sicher und gab mir Lotagen, was aber nichts brachte. Eine andere TÄ schaute drauf und sagte, das wäre ein Sarkoid. Jetzt habe ich eine Propolis- Salbe bekommen. Wenn das nichts hilft, sagte die TÄ, würde sie das runterschneiden.
Nun suche ich nach Erfahrungen, dies bestmöglich zu umgehen.

Danke schon mal im Voraus für eure Unterstützung!
Benutzeravatar
digga
 
Beiträge: 6
Registriert: 09.2014
Geschlecht:

Re: Digga, Sarkoid auf der Nase?

Beitrag#2von Mano » 16. Sep 2014 14:04

Willkommen im Forum

also runter schneiden lassen würde ich gar nichts, besonders wenn es noch nicht ganz klar ist was es wirklich ist !

Für ein ES sieht es total irritierend aus, und auch die Stelle ( trotz dem was da alles passierte mit Ketten Führung.... ) passt nicht so wirklich, hast du keinen Tierarzt der sich die Sache nochmals anguckt ohne gleich Schneiden in Betracht zu ziehen ?
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 5004
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Digga, Sarkoid auf der Nase?

Beitrag#3von digga » 16. Sep 2014 14:36

Was mich eben auch irritiert, dass dieses (scheinbare) Sarkoid irgendwie nicht so aussieht, wie auf den Bildern, die ich bis jetzt durchstöbert habe.
Hab deswegen Hoffnung, dass eine/r von euch einen Tip hat :fooli082:
Ich weiß, dass ersetzt hier nicht den Tierarzt, aber es sind halt viele Leute hier mit verschiedenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
digga
 
Beiträge: 6
Registriert: 09.2014
Geschlecht:

Re: Digga, Sarkoid auf der Nase?

Beitrag#4von Sahiba » 16. Sep 2014 15:42

Hallo und willkommen im Forum.

Wirklich merkwürdig das Gewächs. Ist es denn kontinuierlich gewachsen oder plötzlich "explodiert"?

Gibt's evtl. eine Pferdeklinik in erreichbarer Nähe, wo du mal hinfahren könntest? Für einen "normalen" TA dürfte das auch eher ein ungewöhnlicher Fall sein.

Mit Schneiden wäre ich auch erst mal vorsichtig, so lange du nicht weißt, was das überhaupt ist. Andererseits stellt sich natürlich die Frage, ob man hier ohne Gewebeprobe zu einer sicheren Diagnose gelangt. :girlgruebeln:
Benutzeravatar
Sahiba
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1485
Registriert: 02.2008
Geschlecht:

Re: Digga, Sarkoid auf der Nase?

Beitrag#5von digga » 16. Sep 2014 19:04

Das ist nach und nach gewachsen, so dass es mir zuerst gar nicht so aufgefallen ist :augenzucken:
wie gesagt, er hat sich das öfter aufgescheuert, dann war es blutig und schorfig und dann wurd es vermutlich mehr.

Die TÄ waren beide aus einer Tierklinik bei uns in der Nähe.

Heute hab ich es nochmal fotografiert, nach ca 1 1/2 Wochen Propolis Behandlung.
Bild stelle ich morgen mal ein, krieg ich vom Handy nicht hin :fr4www:
Benutzeravatar
digga
 
Beiträge: 6
Registriert: 09.2014
Geschlecht:

Re: Digga, Sarkoid auf der Nase?

Beitrag#6von digga » 17. Sep 2014 06:41

Hier mal ein Vergleich - oben: 19.08.2014
unten: 16.09.2014
Bild
Benutzeravatar
digga
 
Beiträge: 6
Registriert: 09.2014
Geschlecht:

Re: Digga, Sarkoid auf der Nase?

Beitrag#7von Mano » 17. Sep 2014 16:32

hmmm... sieht mir echt nicht nach ES aus, versuch es mal mit Aloe Vera Gel, bekommst in der Apotheke aber ohne Parfüm, und schmier das mal eine Woche lang darauf, anrichten kann das nichts, aber evtl gibt es eine Positive Reaktion darauf, besser als nur zuschauen

Frag mal deine Stallkolleginnen ob sie einen wirklich Interessierten Tierarzt kennen der sich die Sache vertieft anguckt, ja es Kostet dann nochmals, aber ich hoffe irgend einer hat da mehr Durchblick und dann kann man auch den richtigen weg einschlagen
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 5004
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Digga, Sarkoid auf der Nase?

Beitrag#8von digga » 18. Sep 2014 06:34

Danke für eure Antworten, ich bleib auf alle Fälle dran :20080326-220850-:
Benutzeravatar
digga
 
Beiträge: 6
Registriert: 09.2014
Geschlecht:

Re: Digga, Sarkoid auf der Nase?

Beitrag#9von digga » 22. Jun 2015 23:41

Nun habe ich ja lange nichts mehr von mir hören lassen, aber es hat sich einiges geändert :girlhuepfen:
Nachdem ich mit dem Propolis die Stelle schon sehr viel kleiner bekommen habe, habe ich zusätzlich noch einige Male gelasert. Nun ist es flach, nicht mehr wund, allerdings werden wohl keine Haare mehr wachsen.
Hier mal ein kleiner Verlauf:

Bild

Bild

Bild... Februar

Bild... Juni

Auch ein Sarkoid im Ohr habe ich mit dem Propolis schon ganz flach bekommen.

Bild... da kann man es erahnen

Bild... nun sieht es schon so aus.
Benutzeravatar
digga
 
Beiträge: 6
Registriert: 09.2014
Geschlecht:

Re: Digga - Gewächs auf der Nase - Propolis und Laser

Beitrag#10von Sahiba » 23. Jun 2015 12:07

Super Entwicklung! :glückwunsch:

Hab dich mal zu den "anderen Hautgebilden" geschoben, weil das ja bei deinem Pferd nicht ganz eindeutig war. Aber Hauptsache, das Ding ist nun weg! :biggrin:
Benutzeravatar
Sahiba
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1485
Registriert: 02.2008
Geschlecht:


Zurück zu "Vorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast