Forum zieht um

Achtung: dieses Forum dient nur noch als Archiv

neue Infoseite http://www.equines-sarkoid.de/

Anmeldungen bitte hier im neuen Forum http://forum.equines-sarkoid.de/

LG Eline


 

 



Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Search

  


The team

Administrators
Moderators


Statistics

Statistics
Total posts 32295
Total topics 1384
Announcements 20
New Stickys 59
Attachments 2551
Total members 1558
Our newest member zhebaby0812

Topics per day: 1
Posts per day: 15
Users per day: 1
Topics per User: 1
Posts per User: 21
Posts per Topic: 23
Real Visitors: 232648

Link to us

The HTML code below contain all the necessary code to link to userboard.org please feel free to add it to your site.


Effect of above code: Sarkoidforum

Hulda - plaumengroßes ES Milchleiste? nein- Nabelbruch


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 97

Hulda - plaumengroßes ES Milchleiste? nein- Nabelbruch

Post#1by Iceland » 15. Apr 2012 21:02

Hallo

Vor 3 Wochen habe ich Hulda,eine knapp neunjährige ,leider sehr heruntergekommene Islandstute übernommen.
Neben Abmagerung,Leberproblemen und Zinkmangel,hat sie auch Pilz.
Im Zuge der ersten Anti-Pilz-Waschung heute,habe ich ein ca. pflaumengroßes Sarkoid an der Milchleiste entdeckt.
In all den Jahrzehnten,in denen ich mit Pferden zu tun habe und eigene halte,kannte ich Sarkoide nur von Bildern.
Also habe ich gegoogelt und bin froh hier gelandet zu sein.
Fotos werde ich morgen machen und hier einstellen.
User avatar
Iceland
 

Post#2by Mano » 15. Apr 2012 21:33

Willkommen im Forum

na da hast Du Dir aber eine echte Aufgabe angelacht, aber das Tier wird froh sein endlich jemand zu haben der zum rechten schaut !
Lg Anita
User avatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Posts: 4672
Joined: 01.2008
Location: Schweiz
Gender:

Post#3by Eline » 15. Apr 2012 21:49

Huhu,
dann von mir auch willkommen, wir hatten ja schon gemailt :mrgreen:

Heelkur wäre auch intressant, das puscht das immunsystem hoch und wirkt auch positiv gegen Sarkoide und passt ganz gut zum Schmieren

:arrow: Spritzenkur der Fa. Heel
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Image http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
User avatar
Eline
Admine
 
Posts: 5527
Joined: 01.2008
Location: Mittelfranken
Gender:

Post#4by Iceland » 17. Apr 2012 09:56

Hallo

Hulda hat kein Sarkoid,es ist ihr Bauchnabel,der laut TÄ mal gebrochen oder entzündet gewesen sein muss.
Ich bin erleichtert,da es ja auch so genug Baustellen gibt.
User avatar
Iceland
 

Post#5by Mano » 17. Apr 2012 09:58

Lach, aber Super so, dann kannst Dich voll den anderen Problemen widmen, wünsche ganz viel Glück ( vor allem das mit der Leber )
Lg Anita
User avatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Posts: 4672
Joined: 01.2008
Location: Schweiz
Gender:

Post#6by Eline » 17. Apr 2012 11:03

Huhu,
könntest du das trotzdemmal für uns fotografieren? Wir haben ja schon öfters die Bauchnabelverechselungen gehabt, aber pflaumengroße waren noch nicht dabei, immer mal was neues. ich würde das ganz gerne zu den Verwechselungen setzten.

Eine Engystolkur von Heel wäre aber vielleicht trotzdem für die anderen Baustellen gut.
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Image http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
User avatar
Eline
Admine
 
Posts: 5527
Joined: 01.2008
Location: Mittelfranken
Gender:


Return to "Vorstellungen"

 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron