Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34022
Themen insgesamt: 1563
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2465
Mitglieder insgesamt: 1266
Unser neuestes Mitglied: Kerry.93

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 21
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 27
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 190165

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Nehls Warzen-Weg -Puder gegen Sarkoide


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1149

Nehls Warzen-Weg -Puder gegen Sarkoide

Beitrag#1von Eline » 14. Mai 2009 08:45

:arrow: http://www.tierheilkundezentrum.de/shop ... -2166.html

Puder für Tiere

Nehls Warzen-Weg ist ein hautpflegender, jedoch austrocknender Puder. Nehls Warzen-Weg hat sich ganz besonders bei Sarkoiden und Warzen von Pferden bewährt, da diese durch die austrocknende Wirkung abheilen können, ohne die Haut zu schädigen. Nehls Warzen-Weg weist durch die natürliche Zusammensetzung keine aggressive Wirkung auf, sondern pflegt die Haut trotz austrocknender Wirkung.

Zusammensetzung:

100 % Puder

Anwendung:

Warzen und/oder Sarkoide 1 bis 2 x täglich dünn mit Nehls Warzen-Weg einreiben.

Nehls Warzen-Weg ist sehr sparsam: 20 g reichen für mehrere Wochen aus bei 1 bis 2 x täglicher Einreibung.

Über die lokale Anwendung von Nehls Warzen-Weg hinaus empfiehlt die Tierheilpraktikerin Claudia Nehls die zusätzliche Fütterung von Horsewellness-Fit bei Pferden, da eine Unterstützung des Hautstoffwechsels und der Ausleitung von Schlackenstoffen im Wege der Fütterung bei Sarkoiden und Warzen sinnvoll erscheint.

--



.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6099
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitrag#2von Mano » 14. Mai 2009 09:31

Das geht so wie ich es sehe in die gleiche Richtung :arrow: http://www.forces-of-nature-de.com/warz ... +virus.htm
da es auf Natürlicher Basis beruht, wär es ein Versuch wert.

11ml 44,91?
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4882
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Beitrag#3von Lissy_55 » 17. Feb 2010 17:31

Bin ganz neu hier und bin im Internet auch über diese Salbe gestolpert.
Hat jemand die Salbe ausprobiert? Gibt es dazu Erfahrungsberichte?

Mein Haflinger hat seit heute leider wieder einen Knubbel an der Schlauchtasche, da das Ding weder nässt noch irgendwie aufbricht und noch recht klein und versteckt ist möchte ich so schnell wie möglich etwas dagegen tun bevor sich das alles ändert...

Also falls jemand mit dem Nehls-Puder Erfahrungen hatte, bitte schnell schreiben :)

Danke :)
Benutzeravatar
Lissy_55
 

Beitrag#4von Eline » 17. Feb 2010 20:21

Huhu,

nein hat hier keiner, leider ... ich hab mich jetzt schon gefreut und dachte du hättest ausprobiert :roll:
ich schalt dich aber mal fürs ganze Forum frei :!:
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6099
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Nehls Warzen-Weg

Beitrag#5von viola » 4. Mai 2010 12:52

Mein Wallach hat ein Sarkoid am Auge und mit Nehls Warzen-Weg hat sich überhaupt nichts getan.

LG
Benutzeravatar
viola
 

Beitrag#6von Eline » 4. Mai 2010 13:42

Viola,
ist das jetzt Puder, haftet das oder wie ist das. Schreib mal mehr, auch wenns nicht geholfen hat :(
gibts da irgendwelche Inhaltsstoffe?
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6099
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitrag#7von viola » 4. Mai 2010 14:10

Muss ich im Stall nachsehen, ob da noch was drauf steht.
Werd demnächst berichten ...

Das ist ein gelbes Puder, welches eigentlich gut gehaftet hat - Sarkoid ist ja nicht glatt.
Es hat die Stellen ein bisschen ausgetrocknet - wobei ich dann wieder von einem quasi Tierheilpraktiker eine Salbe bekommen habe, die die Haut schön elastisch gehalten hat.
Hierbei hat mir das Sarkoid dann "besser" gefallen.
Geändert hat sich aber auch nix ...
Benutzeravatar
viola
 

Puder

Beitrag#8von viola » 7. Mai 2010 13:54

Hab nach gesehen: es steht nur "100 % Puder" drauf.

Ich kann mich erinnern, hab damals schon versucht rauszufinden, was genau drin ist.
Am besten man fragt einfach bei der Vertreiberin nach.

LG
Benutzeravatar
viola
 

Re: Puder

Beitrag#9von Mano » 7. Mai 2010 14:47

viola hat geschrieben:: es steht nur "100 % Puder" drauf.



lol sorry aber ich kann echt nicht anders lol

irgendwie klingeln bei mir die Glocken wenn ich Nehl höre, weiss leider nur der genaue zusammenhang nicht mehr ... (evtl besser so )
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4882
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Beitrag#10von Amixipi » 3. Sep 2012 11:14

Also ich habe mir jetzt das Pulver auch geholt und verwende es jetzt seit 4 Tagen. Kann es leider nur einmal täglich anwenden, bin gespannt, ob sich was tut. Werde hier gerne weiterberichten.
Benutzeravatar
Amixipi
 

Beitrag#11von Eline » 4. Sep 2012 14:34

ja bin neugierig
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6099
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:


Zurück zu "weitere Salben u. Cremes"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron