Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 33463
Themen insgesamt: 1530
Ankündigungen 21
Mitteilungen 69
Anhänge 2338
Mitglieder insgesamt: 1162
Unser neuestes Mitglied: Maon

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 22
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 29
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 169391

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Infos zur xxTerra Salbe


Welche Schulnote würdet ihr der xxTerra geben?

1 sehr gut / erfolgreich in Behandlung
26
62%
2 gut
12
29%
3 befriedigend / zum Ausprobieren geeignet
4
10%
4 ausreichend
0
Keine Stimmen
5 mangelhaft
0
Keine Stimmen
6 sehr schlecht / rausgeschmissenes Geld
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 42

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7015

Beitrag#16von Eline » 30. Sep 2009 06:54

Huhu,

irgendwie gibt es anscheinend verschiedene xxTerras, körnige und flüssige, je nach Hersteller. Du kannst sie mit Glycerin (Apotheke) verdünnen, dann müsste sie wieder flüssiger werden. Mit Vaseline wird sie cremiger. Allerdings dann eben auch schwächer. Woher ist deine Terra?
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6094
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitrag#17von caracol » 30. Sep 2009 21:23

Hallo Irene,
die Creme habe ich von meinem Tierarzt Dr. Vornberger. Den kennst du doch bestimmt auch!?
caracol
 
Beiträge: 7
Registriert: 09.2009
Wohnort: Kleinsendelbach Oberfranken
Geschlecht:

Beitrag#18von caracol » 30. Sep 2009 21:30

Hallo Irene,
ich wollte noch gerne wissen, ob du es für richtig hälst, nach dem Abfallen der Kruste weiterhin zu cremen, WENN immer noch verhärtetes Gewebe außenrum ist. Wieviel verkraftet das Fleisch? Eigentlich hab ich ja schon gelesen, dass das eine "Gefühls- und Erfahrungssache" ist.
Um nicht wieder eine halbe Behandlung zu machen, wäre das wichtig zu wissen.
Danke für Antwort
Denise
caracol
 
Beiträge: 7
Registriert: 09.2009
Wohnort: Kleinsendelbach Oberfranken
Geschlecht:

Beitrag#19von Mano » 30. Sep 2009 22:01

caracol hat geschrieben: nach dem Abfallen der Kruste weiterhin zu cremen, WENN immer noch verhärtetes Gewebe außenrum ist. Wieviel verkraftet das Fleisch?


Hallo Denise

es kommt u.a. auch drauf an was dann unter der Kruste zum Vorschein kommt. Generell muss man aufpassen bei der Terra, also gegen das Ende hin sehr stark verdünnt und in/mit grösseren Pausen schmieren.
Die Gesunde Haut würde ich zuerst mit Melkfett einschmieren, damit die Terra dort nicht übergreifen kann.

Am besten wärs, du könntest ein Bild davon einstellen.
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4783
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Beitrag#20von domiro » 7. Jan 2010 23:03

:-D Hallo zusammen,

ich habe auch die xxterra aus den USA bekommen. Ich habe sie bei Ebay USA gekauft, auch bei Pets Entirely. Hat etwa 90 Dollar gekostet. Nach 2 Wochen bekam ich dann plötzlich Nachricht vom Zoll. Meine Creme sei da und ich könne sie unter Vorlage eines Rezeptes und der Rechnung abholen. Ich habe dann etwas in Panik meinen Tierarzt kontaktiert. Er sagte, er könne mir ein Rezept ausstellen. Darauf stand xxterra pflanliche Salbe. Ich bin dann mit den Unterlagen zum Zoll. Nach einigem hin und her hat man mir dann die Salbe ausgehändigt. Habe auf Fragen erklärt, dass es ein pflanzliches Produkt sei, das in Amerika sehr erfolgreich und nur für Pferde eingesetzt würde. Ich musste allerdings die deutsche Mehrwertsteuer noch entrichten.
Nun bin ich angefangen zu schmieren und hoffe auf einen Erfolg, da mein Pferd ein etwa 3x4cm großes Plattensarkoid unter dem Bauch hat, was es sich immer wieder aufbeisst. Unter den Winterdecken hoffe ich, es gut geschützt behandeln zu können.

Ihr hört von mir!!

:)
domiro
 

Beitrag#21von caracol » 7. Jan 2010 23:26

Hallo Domiro,
also im Herbst habe ich nach dreimaliger Behandlung aufgehört. Das ES war nämlich weg und nur die Haut außenrum etwas verhärtet. Laut Empfehlung habe ich die Hautstelle auch einmal schonen wollen (obwohl keine Probleme). Dann kam uns der Winterpelz dazwischen. Da das Pferd im Offenstall lebt, habe ich auch aus hygienischen Gründen aufgehört. Wie schon vor ein paar Jahren verhärtet sich die Stelle aber wieder zunehmend. Und ich weiß auch nicht, ob wir das jemals wegbekommen??
Ich habe einen großen Respekt vor der Creme und finde wahrscheinlich nicht die richtige Dosis und die Zeitpunkte nacheinander.
Dir wünsch ich jedenfalls mehr Glück!
Was dir vielleicht hilft, ist die Tatsache, das die Creme eine offene Wunde verursacht und sich danach recht schnell dick verkrustet. Ich war da einwenig hilflos. Lass es so sein, hör dann auf zu cremen und zupf nicht dran rum. Die Creme verrichtet in dieser Zeit ihre Arbeit. Meine Erfahrung mit zwei Pferden! Also sehr unverbindlich.
Tschüß und Gruß
Denise
caracol
 
Beiträge: 7
Registriert: 09.2009
Wohnort: Kleinsendelbach Oberfranken
Geschlecht:

Beitrag#22von Regina » 18. Sep 2011 10:06

Hmm, ich habe gestern bei meinem TA für das XXTerra, 30ml - 140? bezahlt
Das ist übrigens auch der Inhaber der Seite pferdefit.de.
Regina
 

Beitrag#23von Eline » 19. Sep 2011 10:25

ah super, dann gibt es sie da anscheinend wieder :mrgreen:
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6094
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitrag#24von Sugar2000 » 27. Mär 2012 14:09

Hallo,
also ich hab es gestern bei entirely pet bestellt und hoffe, es kommt an. Als ich das mit dem Zoll hier gelesen habe, hab ich mich doch was erschrocken.
Das Rezept wird mir ja wohl mein TA ausstellen, oder? :shocked:

Bei pferdefit.de ist es übrigens wieder nicht zu bestellen.

Leider bin ich auch erst später auf diese Seite hier gestoßen, da war meine Bestellung in Ami-Land schon weg.

Ich hoffe einfach, es kommt an und der Zoll bemerkt es nicht. :-|
Sugar2000
 

Vorherige

Zurück zu "xxTerra Salbe"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast