Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34104
Themen insgesamt: 1585
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2530
Mitglieder insgesamt: 1532
Unser neuestes Mitglied: Aris2003

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 17
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 22
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 224753

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 282

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#16von esme » 23. Jun 2018 11:42

Hi
ich teile Manos Einschätzung gleich schmieren.
Ich würde persöhnlich die Comp -X auf 3:1 verdünnen. Bei den aktuellen Temperaturen wirkt die auch so gut. Bei bedarf dann mal ne 1:1 oder ne Pure Ladung drauf.
Das ganze sollte nicht jucken und bernnen. Dauert zwar dann ein wenig länger aber was nützt dir das "schneller" wenn du nicht drann bleiben kannst?
Benutzeravatar
esme
 
Beiträge: 228
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#17von Rinchen » 26. Jun 2018 21:11

Ich war über´s Wochenende nicht da. Hatte aber eine super Vertretung! :-)
Das ES am Euter hat schon eine Kruste gebildet. Ich mach hier seit 3 Tagen Pause.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Rinchen
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.2018
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#18von Rinchen » 26. Jun 2018 21:17

Unter der Achsel brodelt es ordentlich. Hier mach ich keine Pause. Die 3:1 Mischung ist besser, Du hattest Recht, Esme.
Die abgefetzelte Haut außen rum pflege ich mit Aloe Vera. Aber ich glaube, da kommt bald großfächiger was raus. Ist ne echt bescheidene Stelle! Da ist immer viel Bewegung dran. :girl_sad:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Rinchen
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.2018
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#19von Rinchen » 26. Jun 2018 21:20

Das ES am Bauch hat eine dicke Kruste gebildet. So soll es sein, oder? :applaus:
Hier wird seit 4 Tagen nicht mehr geschmiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Rinchen
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.2018
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#20von Rinchen » 26. Jun 2018 21:29

Dann gibt es da noch das Ohr. Ich habe weiterhin täglich nur Aloe Vera drauf. Bin immer noch der Hoffnung, dass es kein ES ist. Es fühlt sich auch nicht hubbelig an, wird besser, meine ich. Hier will ich noch ein bisschen beobachten.

So, jetzt ab ins Bett.

Zuletzt VIELEN LIEBEN DANK für Eure Unterstützung!

LG
Kathi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Rinchen
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.2018
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#21von rj-hü » 26. Jun 2018 22:20

Hallo Kathi,

am Bauch und am Euter würde ich glaube ich weiter machen.
Da sind Risse und immer wenn es Risse gab, habe ich weiter geschmiert,
weil da die CompX dann auch rein zieht.

Am Ohr finde ich jetzt auch, dass es besser aussieht bzw. wäre mir jetzt gar nicht mal sicher, was es ist.
Beim letzten Bild vom Ohr hätte ich auch auf jeden Fall auf ES getippt.
Benutzeravatar
rj-hü
 
Beiträge: 176
Registriert: 04.2017
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#22von Rinchen » 30. Jun 2018 22:04

Hallo zusammen,

die beste Nachricht zuerst: Für das Ohr stehen die Zeichen auf Entwarnung, würd ich sagen. :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Rinchen
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.2018
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#23von Rinchen » 30. Jun 2018 22:09

Am Bauch habe ich weiter geschmiert. Die Kruste war gestern abgefallen. Jetzt geht´s in die nächste Runde. :fooli096:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Rinchen
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.2018
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#24von Rinchen » 30. Jun 2018 22:13

Das ES am Euter breitet sich flächenmäßig ganz schön aus. Es entstehen immer wieder ganz kleine Krusten, die am nächsten Tag weg sind. Dafür bildet sich dann am nächsten Tag wieder eine an einer anderen Stelle. Devise ist weiterschmieren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Rinchen
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.2018
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#25von Rinchen » 30. Jun 2018 22:25

Das Teil unter der Achsel hat sich auch ganz schön ausgebreitet. Hab mal mit den Bildern am Anfang verglichen.
Bin gespannt, ob wir da irgendwann eine richtige Kruste hinbekommen. Da kommt sie einfach sehr gut mit Ihren Zähnen hin. Hab jetzt noch mehr verdünnt, ungefähr 4:1, in der Hoffnung, dass sie es dann in Ruhe lässt.

Das Schmieren selber lässt sie super über sich ergehen. Zum Glück ist sie so scharf auf die Leckerlis danach! ;-)

Bis bald und liebe Grüße
Kathi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Rinchen
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.2018
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#26von Kraki » 5. Jul 2018 13:07

Hi Kathi,
mein Kraki hatte auch drei ES und davon eins in der Achsel... allerdings nicht do großflächig... das war eher „stielig“
Ich finde, die Stellen reagieren echt gut!! Wichtig ist dran bleiben... und auf dein Gefühl vertrauen... irgendwann hat man es im Gefühl, ob man mehr oder weniger verdünnen muss... oder mal pur schmiert... 😉
Ich hab insgesamt 3 Jahre geschmiert... jedes Jahr hat sich ein ES verabschiedet ...

Super, das die Ohren nix haben... so kahle Stellen haben bei uns dieses Jahr ganz viele....

Viel Erfolg weiterhin :wink:
Liebe Grüße,
Sabine
Benutzeravatar
Kraki
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 306
Registriert: 03.2014
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#27von Mano » 9. Jul 2018 14:16

dauert aber der Erfolg ist perfekt
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4966
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#28von Rinchen » 19. Aug 2018 18:59

Guten Abend zusammen,

es ist mal wieder Zeit, Euch an meinem Erfolg (?!) teilhaben zu lassen.

Das ES unter der Achsel wurde in den letzten Wochen langsam aber stetig größer. In den letzten Tagen hat es dann einen ordentlichen Schub gemacht. :augenreib: Schaut Euch das mal an! Ich schmiere durchgehend eine 1:4-Mischung. Hab daran also nichts geändert. Außer dass es im Juli und August nicht mehr täglich passierte - bei den Temperaturen haben wir uns immer mal wieder einen Tag Hitzefrei gegeben. Dann war ich auch nicht am Stall. Und sie wurde vor 4 Wochen gegen Influenza geimpft. Keine Ahnung, ob das (jetzt noch) eine Rolle spielt.

Ich schmiere immer vor dem Reiten, damit sie es zumindest direkt nach dem Schmieren eine Weile in Ruhe lässt. Dafür wird es beim Reiten durchgeschubbelt. Bin mir nicht sicher, was die bessere/schlechtere Variante ist....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Rinchen
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.2018
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#29von Rinchen » 19. Aug 2018 19:00

Heute sah es so aus: großflächiger, aber nicht übler.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Rinchen
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.2018
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: Isi-Stute 8 Jahre: ES am Euter kam wieder

Beitrag#30von Rinchen » 19. Aug 2018 19:02

Am Euter passiert immer mal wieder etwas. Mal krustiger, mal weniger. Mal scheint es großflächiger zu werden, mal wieder zu schrumpfen. Unter´m Strich aber nicht sehr viel. Ist jedoch immer eine Kruste drauf.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Rinchen
 
Beiträge: 28
Registriert: 05.2018
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Aktuelle Tagebücher"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron