Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34004
Themen insgesamt: 1566
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2510
Mitglieder insgesamt: 1505
Unser neuestes Mitglied: Stuti2018

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 17
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 23
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 220308

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute


AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 1492

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#271von Petra » 28. Jun 2017 15:48

Viel Spaß beim Fotografieren :augenzucken: da hast du dir ja was vorgenommen......
Grüßchen Petra
Benutzeravatar
Petra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1896
Registriert: 03.2016
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#272von esme » 5. Jul 2017 08:55

ja und so was von keine Lust ;)
ein Foto von dem Mini ES an dem Hinterschenkel (rückseite) habe ich gemacht ;) und das ist aktuell gut 5 Markstücks groß und mit lauter Gelben Punkten durch setzt. :übel:
Alle anderen sind auch sehr aktiv es krustet und hebt sich ab und unten drunter kommen wieder diese Punkte zum vorschein. Ich schau das ich mich die Tage aufraffen kann aktuell haben wir mal wieder 15 aktive ES. Davon sind 5 neu und der rest unterm Winterfell hervor gehuscht Plus das ursprüngliche ;) neben dem Euter. Das übrigens fleißig auf die Salbe reagiert und wieder ein bischen zurück gegangen ist. Die Zistrose wird gut gefressen und nun schaun wir mal.
Leider werde ich wegen der Sehne MSM zu füttern und auch das Zink erhöhen. Von daher ist die Testbedingung nicht wirklich ideal. Allen die Mitlesen und auch noch gegen die ES kämpfen viel Gedult und Erfolg
Benutzeravatar
esme
 
Beiträge: 224
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#273von Petra » 5. Jul 2017 10:00

Ne....ich hätte da auch keine Lust zum fotografieren. Das ist ja unendlich! 15 Stück! Du meine Güte :augenzucken:
Dir auch viel Geduld und alles gute für die Sehnengeschichte. Dein Pferd ist eine Dauerbaustelle....sagte ich das schon :biggrin: Was hat sie da gemacht? Oder fragte ich das schon :schreck:
Grüßchen Petra
Benutzeravatar
Petra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1896
Registriert: 03.2016
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#274von esme » 5. Jul 2017 22:04

Sie hat sich gekloppt und einen Schlag direkt auf die Sehne hinten geholt. Minianriss der Sehne exakt unter der Schlagverletzung.
Dauerbaustelle :p ja so kann mans nennen. War alles cool nur das eine ES bis es letzes Jahr gebrannt hat seit dem haben wir ES für viele. Das einzigste gute ist sie sind ehr flach. und wachsen in der Regel nicht hoch. Hier das hinten am Schenkel (arschbacke)
Bild
war mal minni so wie ein Hubbel von einem kleinem Stich.
Schon erschreckend was so alles rauß kommt. Aktuell reagieren die Es gut und stark auf die Comp X ich versuche mal wirklich Fotos von allen ES zu machen wenn ich mich denn aufraffen kann ;)
Benutzeravatar
esme
 
Beiträge: 224
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#275von esme » 6. Jul 2017 22:13

So heute war ich fleißig und habe alle Sarkoide mal fotografiert ;)
Ich fange Vorne Links an und höre dann wieder Vorne Rechts auf ;)
Also dann mal auf in den Kampf ;)
Bild --- Kopf von Links
Bild --- Am Vorderbein Innen ca eine Handbreit unter der Achsel
Bild --- links in der Gurtlage :übel:
Bild -- links in der Leiste da wo mal das ganze Knubbelnetz war
Bild --- damit fing damals alles an das ehemalig Kugelige
Bild ---Linker Innenschenkel Hinten
Bild --- rechte Arschbacke ;) siehe Foto im vorherien Beitrag
Bild --- Flanke rechts
Bild --Vorderbein rechts innen ca eine Handbreit unter der Achsel
Bild --- Kopf rechts
Bild --- unterm Ohr rechts
Bild --- am Nasenrücken rechts

Leute ich bin fertig ...alle ES mit Foto versehen ;)
ächts
Benutzeravatar
esme
 
Beiträge: 224
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#276von Mano » 9. Jul 2017 16:53

Da hast ja einige Baustellen, zum Teil sprechen sie aber sehr gut aufs schmieren an 👍
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4937
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#277von esme » 10. Jul 2017 18:41

aufs schmieren sprechen alle gut an bis auf die im Gesicht. Die sind irgend wie blöde.
DAs unterm Ohr war letztes Jahr locker 5 markstücks groß Roh und Blutig jetzt hat es die Größe von einem 50 cent Stück und wird stetig kleiner vom Rand her.
Gut Ding wil Weile haben. ;) schaun wir mal was wir bis zum Winter getötet bekommen :D
aktuell schmieren wir jeden Tag sehr penibel
Es ist so heiß und von daher sind die Biester gott sei Dank sehr angreibar.
Benutzeravatar
esme
 
Beiträge: 224
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#278von esme » 8. Aug 2017 13:18

leider keine Fotos ich habe einfach nicht den drive dafür :(
aber es wird. Das SE unterm Ohr ist noch mal deutlich kleiner geworden wachsen vom Rand her mehr Haare drauf.
Die ES in der Leiste /Innenschenkel und Arschbacke reagieren gut. Krusten teilweise echt heftig da geht ganz schön was weg.
Nicht nur so Papierdünne Krüstchen wie sonst. Leider reagiert das in der Gurtlage und das am Bauch ehr zäh. Werde beide morgen mal Pur bedenken. Aktueller Verdünungs grad 1:3

Der Haxen braucht noch zum ausheilen.
Benutzeravatar
esme
 
Beiträge: 224
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#279von Mano » 8. Aug 2017 15:54

Gute Idee, mal kurzfristig Pur den zwei Hartnäckigen verpassen 👍
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4937
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#280von esme » 3. Okt 2017 10:48

Ich bin immer noch am Schmieren und grade leider sehr sehr frußtig.
Dank des Stresses in der Herde hat Liath minestens ein neues ES. Eine Stelle ist noch nicht sicher ob das ES oder ne Allergische Reaktion auf nen Zeckenbiss ist. Drückt mir die Daumen. Denn wenn es ein ES ist dann ist die Kathastrophe groß. Eine etwa Handbreite Stelle sehr sehr knubbelig und gut 1-2 cm rauß geschwollen innenseite Hinterschenkel richtung "Arschbacke". Regelrecht Knotengewebe. :übel: aber bisher krustet da nicht wirklich war bzw nur eine winzige Stelle und so ein Gewebe hatten wir schon mal in der Leist und das ging mit Schmieren weg ohne jemals auf zu brechen und zu krusten. Also Daumen drücken. Die ES im Gesicht haben kaum gekrustet sich aber deutlich zurück gezogen es wachsen nun mehr Haare drauf. Das auf der "Arschbacke" ist auf dem Rückzug krustet stark und ist mittlerweilen schon nur noch halb so groß als zu Hochzeiten. Das Innenschenkel macht mit. Die an den Forderbeinen sind faßt weg. Aber das in bzw kurz vor der Gurtlage mag nicht. Reagiert schlecht ist super hart aber löst sich so gut wie keine Kruste. Wenn dann geht immer gut was weg. Genau so verhält sich das am Bauch seite und da habenwir nun in der Flanke noch ein neues :wut: das allerdings auf die Salbe schnell reagiert hat. War erst nur ein Knubbel unter der Haut geschlossen und nix und mit Comp-X hat es nach 2 mal beschmieren schon gekrustet.
Nun überlege ich was ich machen kann. Um die ES noch Systematisch zu bekämpfen. Ideen? Leberkräuter? Kräuter zur Streßreduktion? Pilzimpfumg vom Ta ( er behauptet er hätte 99 % erfolg damit und alle ES währen dami weg und würden auch keine neuen mehr kommen) ;) ?
Oder was anderes? den Streß in der Herde kann ich ihr nicht nehmen da müßte ich wieder umstellen und grade habe ich keine Stallalternative die in frage kommt.
seufzt Ideen ?
lg Esme
P.S. Fotos kommen demnächst ;) wenn ich mich aufraffen kann ;)
Benutzeravatar
esme
 
Beiträge: 224
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#281von rj-hü » 3. Okt 2017 18:45

Du hast es wirklich nicht leicht, Esme.
Und natürlich sind die Daumen gedrückt, dass eure neue Stelle "nur" eine allergische Reaktion ist.

Falls du wirklich über Kräuter was machen möchtest, dann kann ich dir empfehlen dich an die Krauterie zu wenden.
Ich habe Herdis Hiller, die Inhaberin, mal auf einem Seminar kennengelernt und sie weiß wovon sie spricht.
Für meine Kleine habe ich mir mal eigens eine Individualkräutermischung zusammenstellen lassen, als sie mal eine Art Dermatophilose hatte.
Damit haben wir das wesentlich schneller in den Griff bekommen, als eine Stallkollegin und im nächsten Jahr habe ich diese Kräuter vorbeugend gegeben und nur wenige minimale Krusten bekommen, letztes Jahr hatte ich gar nichts mehr damit zu tun.
Wenn du sie anrufst oder ihr schreibst (natürlich mit Hintergrund zum Pferd), kann sie dir sicher Empfehlungen geben, womit man Kräutertechnisch sinnvoll unterstützen kann.
Benutzeravatar
rj-hü
 
Beiträge: 173
Registriert: 04.2017
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#282von esme » 11. Dez 2017 19:26

So wir schmieren immer noch ;) Jeden falls die ES welche noch nicht unterm Winterpelz verhuscht sind. Ein Paar habe ich freigeschoren. Insgesammt haben sich alle deutlichzurück gezogen.
Ich habe noch einen Kleinen Rest Comp-x verdünnt 1:2 den schmieren wir alle 2-3 -4 Tage. Unsere ES sind Temperatur aktiv ;) sprich nun wohl im Winterschlaf. Ich habe im Herbst ( Mitte Oktober- Ende Nov) einmal Imunkräuter von Pernaturam gefüttert und das Gefühl gehabt die Biester haben sich zurück gezogen. Die Riesige Hubbelige Stelle war wohl die Reaktion auf den Zeckenbiss war dann nach 14 Tagen auch weg. Aktuell würde ich sagen haben wir noch reste von ca 5-7 ES ;) also deutlich zurück gegangen. sicher wird unterm Sommerfell wieder das eine oder andere Hervorbrechen. Diesmal will ich ab Anfang/ Mitte März eine Imunkräuter Kur starten und mal sehen ob wir so neue Es durch den Fellwechsel abfangen können. Insgesammt nicht schön aber da sie ja ehr flach sind und super auf Comp X reagieren ehr lästig als tragisch.
Allen einen Schönes Weihnachtsfest und einen guten Beschluß falls ich nicht noch mal vor Weihnachten vorbei schaue
Benutzeravatar
esme
 
Beiträge: 224
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#283von Mano » 14. Dez 2017 18:02

Danke gleichfalls
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4937
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#284von esme » 7. Mär 2018 22:15

Kurz hier vorbei schnei
Imunkräuter von Pernaturam werden seit 3 Wochen gefüttert.
ES schlafen noch. Ich habe einen neuen Topf Comp X bestellt und nun kann das Frühjahr kommen. Ich hoffe das ich die letzten Reste noch bekämpft bekomme und sich keine neuen ES bilden. Aber ich bin bewaffnet und weiter drann an.
Benutzeravatar
esme
 
Beiträge: 224
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Kugeliges ES nähe Euter bei 3 Jähriger Stute

Beitrag#285von Petra » 15. Mär 2018 17:41

Ach je du arme........hoffentlich halten sich die Sarkoide in diesem Jahr in Grenzen!
Grüßchen Petra
Benutzeravatar
Petra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1896
Registriert: 03.2016
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Aktuelle Tagebücher"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast