Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34807
Themen insgesamt: 1598
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2649
Mitglieder insgesamt: 1489
Unser neuestes Mitglied: NinaK

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 18
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 23
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 218234

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 576

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#31von Jabalina91 » 4. Jan 2018 13:29

Danke dir. Bekomme ich das auch in der Apotheke oder nur über den Tierarzt?
Benutzeravatar
Jabalina91
 
Beiträge: 27
Registriert: 09.2017
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#32von Jabalina91 » 4. Jan 2018 13:29

Finde es wird gerade deutlich besser. Ich lade gleich nochmal ein Bild hoch
Benutzeravatar
Jabalina91
 
Beiträge: 27
Registriert: 09.2017
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#33von robi » 4. Jan 2018 21:06

Hallo ich habe Belavet nur Online bekommen. Wenn mein Pferd Schwellungen hat oder das ES blutig ist und sich die Comp deshalb nicht schmieren lässt benutze ich Thuja plus Sray 1-2 Tage dann trocknet es ab und wenn die Schwellung weg ist creme ich wieder Compx.Thujaspray habe ich auch online bestellt.Lg Karin
Benutzeravatar
robi
 
Beiträge: 48
Registriert: 05.2017
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#34von Jabalina91 » 8. Jan 2018 22:58

Bild
Hier noch mal ein aktueller Stand. Im Moment fallen einige Krusten ab, aber das Gewebe ist wirklich schon stark vernarbt und ich habe wahnsinnige Angst dass es darunter direkt wieder von neuem losgeht.
Benutzeravatar
Jabalina91
 
Beiträge: 27
Registriert: 09.2017
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#35von Jabalina91 » 8. Jan 2018 23:02

An manchen stellen ist die Haut relativ glatt unter der abgefallenen Kruste. Da macht es auf mich den Eindruck als könnte die Haut sich etwas erholen und zuwachsen. An anderen kommen direkt wieder die gewohnten knubbel. Sollte ich die glatte Haut dann erstmal so ohne compx weiter pflegen?
Bild
Benutzeravatar
Jabalina91
 
Beiträge: 27
Registriert: 09.2017
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#36von Mano » 9. Jan 2018 16:55

Würde das ganze weiterhin mit. OmpX schmieren, und das unter der Kruste ist alles ES d.h. Es ist da und muss alles weg geschmiert werden
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 5066
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#37von Petra » 29. Jan 2018 09:56

:wink: Wie schaut es denn aktuell bei dir aus?
Grüßchen Petra
Benutzeravatar
Petra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1899
Registriert: 03.2016
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#38von Jabalina91 » 31. Jan 2018 11:18

Guten Morgen :wink:
Wir haben vor ca. 3 Wochen den Plan nochmal umgestellt. Jeden Tag auswaschen, dabei lockere Krusten abmachen und danach anschmieren. Seit dem ist es drastisch besser geworden. Die großen knubbel sind alle abgefallen und momentan ist es ziemlich flach. Zusätzlich habe ich noch den Tipp bekommen und gebe jetzt 50g Oregano am Tag, das soll entzündungshemmend und antibakteriell wirken. Ich habe das Gefühl, dass es seit dem auch richtig gut angeschwollen ist. Komme im Moment leider immer nur im Dunkeln zum Pferd, daher sind die Fotos nicht sooooo aussagekräftig.... versuche aber am Wochenende nochmal welche bei Helligkeit zu machen.
Bild

Was meinst du dazu? Ich traue mich ja eigentlich schon gar nicht mehr von einem Erfolg zu berichten... habe immer Angst dass es dann wieder richtig los geht.

Übrigens habe ich jetzt auch eine Bioresonanz machen lassen. Wir haben eine Heilpraktikerin hier in der Gegend, die bei einigen sarkoiden schon sehr erfolgreich war. Sie war vor ein paar Tagen da und stellt mir jetzt was zusammen... da bin ich sehr gespannt drauf. Halte euch auf dem laufenden...

Lg Valerie
Benutzeravatar
Jabalina91
 
Beiträge: 27
Registriert: 09.2017
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#39von Petra » 31. Jan 2018 11:44

Du magst nicht von einem Erfolg reden? Es sieht doch wirklich suuuuuper aus :girlhuepfen:
Wenn ich mir da die alten Bilder anschaue......... :gi79:
So kann es doch weiter gehen!!!!
Von Oregano habe ich schon viel gehört. So recht verstehe ich nicht wie es wirken soll. Entzündungshemmend, klar dem kann ich folgen. Antibakteriell? Na ja, bei einer Grippe verursacht durch Viren gebe ich auch kein Antibiotikum. Weil es halt gegen Viren und nicht gegen Bakterien wirkt. Und an der Entstehung eines Sarkoiden sind zweifelsfrei Viren und keine Bakterien im Spiel.
Bioresonanz habe ich bei meinem Pferd auch machen lassen und war damals schwer begeistert!
Egal was wirkt. Hauptsache es wirkt! Egal wie oder was :girlhuepfen:
Grüßchen Petra
Benutzeravatar
Petra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1899
Registriert: 03.2016
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#40von Petra » 31. Jan 2018 11:46

Ich schiebe dich mal zu den Tagebüchern......das heißt nicht das du öfter posten musst ;) da bist du nur besser aufgehoben!
Grüßchen Petra
Benutzeravatar
Petra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1899
Registriert: 03.2016
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#41von Jabalina91 » 2. Feb 2018 16:26

Super, ja ich bin immer noch so misstrauisch und kann gar nicht glauben dass es jetzt wirklich scheint als wären wir auf einen guten Weg... traue mich noch gar nicht recht mich zu freuen. :applaus:
Halte euch auf dem laufenden!
Benutzeravatar
Jabalina91
 
Beiträge: 27
Registriert: 09.2017
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#42von Petra » 4. Feb 2018 10:18

Ich drücke fest die Daumen :dd:
Grüßchen Petra
Benutzeravatar
Petra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1899
Registriert: 03.2016
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#43von Jabalina91 » 10. Apr 2018 10:49

Hallöchen,
Ich wollte euch nochmal auf dem laufenden halten. Bisher habe ich ja jeden Tag mit Wasser gespült und dann eingerieben, ich bin seit ca. 1 Woche darauf umgestiegen die umliegende Haut und die stellen wo was abgefallen ist mit Baby-Öl einzureiben statt mit Wasser auszuspülen. Seit dem hat sich sehr viel getan. Die Haut drum herum wächst besser zu und ist nicht mehr so anfällig für neue sarkoide und die Krusten gehen viel besser ab. Oregano gebe ich weiterhin und die globuli von meiner Heilpraktikerin auch. Ich merke aber, dass das einschmieren mit Compx immernoch sehr wichtig ist und sich das sarkoid schnell wieder in der Größe verändert, wenn ich es nur 1-2 Tage nicht mache. Hier nochmal ein aktuelles Bild.
Bild

Lg Valerie
Benutzeravatar
Jabalina91
 
Beiträge: 27
Registriert: 09.2017
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#44von Mano » 10. Apr 2018 15:49

So wie du nun vorgehst ist Korrekt, ES mit Wasser säubern ist nicht ratsam
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 5066
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: ES Linkes Vorderbein Gelenk - OP, Newmarket Bloodroot, Jetzt Compx

Beitrag#45von Jabalina91 » 10. Apr 2018 16:18

Super, ist es denn normal dass das es so rot aussieht (wie auf dem Foto) wenn die Krusten abfallen? Oder kann man da noch was anderes machen?
Benutzeravatar
Jabalina91
 
Beiträge: 27
Registriert: 09.2017
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Aktuelle Tagebücher"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron