Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34028
Themen insgesamt: 1566
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2513
Mitglieder insgesamt: 1515
Unser neuestes Mitglied: xxNicxx

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 17
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 22
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 221499

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Galapogold und Galapogreen


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 145

Galapogold und Galapogreen

Beitrag#1von robi » 11. Sep 2017 15:19

Hat jemand Erfahrung mit Galapo green oder Galapoprodukten im Hinblik auf ES?
Benutzeravatar
robi
 
Beiträge: 48
Registriert: 05.2017
Geschlecht:

Re: Galapogold und Galapogreen

Beitrag#2von Mano » 11. Sep 2017 15:20

Nein, hab es auch noch nie gehört

Was ist da alles drin ?
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4947
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Galapogold und Galapogreen

Beitrag#3von Mano » 11. Sep 2017 15:30

Hmmm..habs gefunden

Es hat einige gute Pflanzen drin aber wenn damit Sarkoide Behandeln willst befürchte ich dass du ein Tobsuchtsanfall 😷 bekommst und der Preis ist ja auch nicht grad so ohne ......
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4947
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Galapogold und Galapogreen

Beitrag#4von Petra » 11. Sep 2017 15:35

Hallo Anita :wink:
Wärst du auf Facebook unterwegs dann würdest du dieses Wundermittel kennen! Das ist DAS Mittel zur Behandlung von Sarkoiden. Du brauchst nur das füttern und du hast keine Probleme mehr damit. Weil, du puscht das Immunsystem so, dass die Sarkoide von alleine verschwinden! Vielleicht musst du auch noch das Futter umstellen, das kann natürlich auch noch sein. Aber so leicht kann die Behandlung von Sarkoiden sein!
Die Inhalsstoffe sind:
Wasser, Karotte, Mangold, Kürbis, Äpfel, Bananen, Brennnessel, Eibisch, Himbeeren, Himbeerblätter, Ingwer, Klette, Lavendel, Liebstöckel, Linde, Löwenzahn, Melisse, Mariendistel, Pfefferminze, Ringelblume, Rosmarin, Ronen, Salbei, Schwarzkümmel, Sonnenhut, Spitzwegerich, Thymian, Tausendgüldenkraut, Zitronen, Weidenblätter, Weidenrinde, Walnussblätter, Eichengrün- und Früchte, Haselnussblüten und -blätter, Zuckerrohrmelasse, Lactobazillus plantarum

Sorry....das ist natürlich ironisch gemeint. Aber auf Facebook wird es auch den Leuten angepriesen, welche echt fiese Sarkoide an ihren Pferden haben. Für mich ist das sehr grenzwertig ......als Unterstützung mag das ja noch gehen. Wenn es nichts nutzt, dann schadet es vielleicht auch nicht. Höchstens dem eigenen Geldbeutel. Worüber man sich bei den ganzen Nahrungsergänzungsmitteln auch echt streiten kann. Für mich ist das daher zum :wut:
Grüßchen Petra
Benutzeravatar
Petra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1896
Registriert: 03.2016
Geschlecht:

Re: Galapogold und Galapogreen

Beitrag#5von robi » 11. Sep 2017 16:17

Ich misstraue diesem "Wundermittel" auch eher und wollte aus diesem Grund eure Meinung oder Erfahrung zu diesen Produkten wissen.
Lg.Karin :wink:
Benutzeravatar
robi
 
Beiträge: 48
Registriert: 05.2017
Geschlecht:

Re: Galapogold und Galapogreen

Beitrag#6von Mano » 13. Sep 2017 15:06

Oh, alles klar :Lachhannes: Besten Dank 👍
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4947
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Galapogold und Galapogreen

Beitrag#7von maschu2805 » 18. Okt 2017 13:34

Hallo,
ich berichte mal kurz von meinen Erfahrungen.
Bei meiner Stute (aktuell 18 Monate) wurde vor ca. 2 Monate ein ES festgestellt.
Ich habe Ihr die KUR Galapo Gold über ca. 4 Wochen gegeben. Jetzt bekommt Sie täglich Galapo Green.
Das ES ist stark zurück gegangen. Der TA und ich sind mit der Entwicklung sehr zufrieden. Zusätzlich schmirre ich Galapo Skin Oil und AleoVera Creme im Wechsel darauf.
Gruß Maika
Benutzeravatar
maschu2805
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.2017
Geschlecht:

Re: Galapogold und Galapogreen

Beitrag#8von Petra » 19. Okt 2017 04:22

Hallo Maika
Hast du Fotos von dem Sarkoid für uns? Und eine weitere Beschreibung Lage/Größe?
Grüßchen Petra
Benutzeravatar
Petra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1896
Registriert: 03.2016
Geschlecht:


Zurück zu "allgemeine Fragen und Diskussionen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron