Forum zieht um

Achtung: dieses Forum dient nur noch als Archiv

neue Infoseite http://www.equines-sarkoid.de/

Anmeldungen bitte hier im neuen Forum http://forum.equines-sarkoid.de/

LG Eline


 

 



Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Search

  


The team

Administrators
Moderators


Statistics

Statistics
Total posts 32296
Total topics 1384
Announcements 20
New Stickys 59
Attachments 2551
Total members 1559
Our newest member Brigu

Topics per day: 1
Posts per day: 14
Users per day: 1
Topics per User: 1
Posts per User: 21
Posts per Topic: 23
Real Visitors: 237077

Link to us

The HTML code below contain all the necessary code to link to userboard.org please feel free to add it to your site.


Effect of above code: Sarkoidforum

Lümmels Bericht -Sarkoid OP m. schlechtschließender Wunde


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 248

Lümmels Bericht -Sarkoid OP m. schlechtschließender Wunde

Post#1by opi » 18. Jan 2009 20:45

Also nun stell ich euch meinen alten Herrn mal vor: er ist ein Haflingerwallach mit Jahrgang 1986 und er wohnt am schönen Zürichsee. Sein Name ist Lümmel (ne,ne nicht so wie ihr denkt, in der Schweiz heisst das Lausbub) er ist seit 20 Jahren in meinem Besitz.

So nun seine Sarkoidgeschichte: begonnen hat alles als er ungefähr 15 Jahre alt war, da wucherte so ein ES an seiner Schlauchtasche. das wuchs immer mehr und ein paar Jahre später sah es aus und war so gross wie win Hoden. Es drohte aufzuplatzen und wurde operiert und einige kleine wurden auch rausgeschnitten. So, nun war Ruhe. Vor 2 Jahren wuchs wieder si eein ding zwischen der Hinterhand. Es entzündete sich und wuchs nach innen. Lümmel hatte 40Grad Fieber und musste 2 wochen antibiotikum zu sich nehmen. danach habe ich ihm eine Mistelkur verabreicht, ich musste ihm jeden Tag über ein paar Wochen eine Sprite in die brust geben. der erfolg bestand darin, dass die Sarkoide stagniert sind,
nun war wieder Ruhe, zum Glück. Das war im Herbst 2007.
Vor 2 Wochen (Ende 2008), riss das Sarkoid auf, der Riss ist nach innen und unter die Haut, also bestimmt nicht angenehm für Ihn. Die TA hat 6 Klammern reingejagt (alles ohne sedieren, man bin ich stolz auf mein Opi). Am nächstenTag sind 3 Klammern ausgerissen und 3 Tage später die restlichen 3. Der TA hat die Klammern entfernt, ohne zu betäuben, und meinte wir sollen warten ob es zuwächst oder nicht. wenn keine ruhe in die wunde kommt müsse man sich gedanken um eine Op machen. ich will Ihn , wenn möglich, nicht operieren lassen. Das Sarkoid hat sich nicht entzündet, es heilt aber auch nicht wirklich ab, es sieht immer noch wie ein hässlicher Schnitt aus. Ich weiss jetzt halt nicht wirklich was ich machen soll.

24. Januar 2009 Hurra, das Sarkoid beginnt von innen nach aussen zuzuwachsen. Ich denke die Gefahr ist im Moment gebannt, wenn es news gibt, werde ich diese hier Eintragen

Grüsse aus der Schweiz
Last edited by opi on 24. Jan 2009 22:44, edited 1 time in total.
User avatar
opi
 

Post#2by Eline » 19. Jan 2009 00:42

Huhu- willkommen,
les dich mal in aller Ruhe durch und vielleicht kannst du ein Bild einstellen, von dem Sarkoid, vielleicht fällt uns was dazu ein, so spontan kann ich jetzt gar nix sagen ...kommt auch mal vor :mrgreen:
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Image http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
User avatar
Eline
Admine
 
Posts: 5527
Joined: 01.2008
Location: Mittelfranken
Gender:

Post#3by Eline » 29. Jan 2009 10:32

Von: opi
An: Eline
Verfasst am: 24.Jan.09 21:05
Titel: sarkoid von lümmel

Hallo Eline, habe gute Nachrichten, das Sarkoid heilt von innen nach aussen zu, somit hat es sich im Moment erledigt Bilder zu schicken. ich hoffe, dass es so bleibt ansonsten melde ich mich wieder.

Liebe Grüsse
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Image http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
User avatar
Eline
Admine
 
Posts: 5527
Joined: 01.2008
Location: Mittelfranken
Gender:


Return to "Operation"

 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest