Forum zieht um

Achtung: dieses Forum dient nur noch als Archiv

neue Infoseite http://www.equines-sarkoid.de/

Anmeldungen bitte hier im neuen Forum http://forum.equines-sarkoid.de/

LG Eline


 

 



Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Search

  


The team

Administrators
Moderators


Statistics

Statistics
Total posts 32295
Total topics 1384
Announcements 20
New Stickys 59
Attachments 2551
Total members 1558
Our newest member zhebaby0812

Topics per day: 1
Posts per day: 15
Users per day: 1
Topics per User: 1
Posts per User: 21
Posts per Topic: 23
Real Visitors: 232768

Link to us

The HTML code below contain all the necessary code to link to userboard.org please feel free to add it to your site.


Effect of above code: Sarkoidforum

Sancholitos Erfahrungen mit Cisplatin bei gr. nordularen ES


FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 389

Sancholitos Erfahrungen mit Cisplatin bei gr. nordularen ES

Post#1by Eline » 28. Sep 2010 07:25

nachzulesen hier :arrow: Sancholitos Tagebuch

Auszug:

zum Status:
Letztes Jahr im Herbst fingen die Knötchen auf dem flachen Bereich richtig an zu wachsen. Da wir im Raum H ansässig sind, hab` ich nen Termin in der Tiho gemacht und bin mit einer lieben Freundin heulend dorthin gefahren mit der Erwartung, ihn dort einschläfern lassen zu müssen, wg. inoperabel
Die Tierärzte dort guckten mich mit großen Augen an (warum heult sie denn? ) und zeigten doch Alternativen auf, nämlich die einer Therapie mit "Cisplantin" oder Alternativmittel und wenn gar nix mehr ne OP. Sie haben mir einen hiesigen Tierarzt empfohlen, der dieses Zeugs auch anwendet. Ist nicht ganz ohne, wenn es mit Augen in Kontakt gerät, erblindet man.
Wir haben quasi gleich angefangen, erst lies er sich das Spritzen gut gefallen, leider brauchten wir mit der 3. Behandlung (immer 2-3 Wochen Abstand dazwischen) eine Betäubung, weil er gezielt getreten hat.
Wir haben uns einige male im Herbst 2009 getroffen und das Zeugs verabreicht. Parallel habe ich ihm -um die Leberfunktion und damit die Ausscheidung anzukurbeln- Mariendistel kurweise gegeben.
Hab mich das Jahr über wenig um das Ding gekümmert, merkte jetzt aber (merkwürdigerweise wieder Richtung Herbst) daß die übrig gebliebenen 3 Knötchen wieder wuchsen. (gucke bewußt nicht oft drauf)
Hab also artig meinen Tierarzt angerufen, der hat ihn und damit das ES nach 9 Monaten wiedergesehen und war total begeistert, nämlich (war mir noch nicht richtig bewußt) das großflächige ES unter der Haut war wech, es bestand nur noch aus 3 Knötchen. Das Cisplantin arbeitet noch sehr lange nach....
Jedenfalls haben wir Ende August 2010 in die bestehenden Knötchen (Dm von 1EUR-Stück) gezielt gespritzt, die ersten Wochen passierte gar nix, Anf. der Woche ist ein Knötchen "abgefallen", war wech. Übrig bleibt ein Krater der wieder zuwächst plus 2 Knötchen denen hoffentlich bald das gleiche passiert wie dem ersten ES. Gucke natürlich fast jeden Tag nach und schmiere großzügig Braunovidon bzw. Silberspray, dazu wieder Mariendistel.

Er wird 4-5x pro Woche geritten, ist 21Jahre alt, wir waren dieses Jahr schon zusammen im Urlaub, er ist fit *toitoitoi*
Ich hoffe, es geht so positiv weiter.....demnächst steht ein Stallwechsel an, hab schon alles mögliche besorgt, damit er seelisch nicht zu sehr einkracht....

Schöne Nachrichten von uns!
Und eine dicke Portion MUT in die Runde.
Viele Grüße Daniela


02.07.2008 vorher
Image
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Image http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
User avatar
Eline
Admine
 
Posts: 5527
Joined: 01.2008
Location: Mittelfranken
Gender:

Return to "Cisplatin u.a. intratumorale Zytostatika"

 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron