Forum zieht um

Achtung: dieses Forum dient nur noch als Archiv

neue Infoseite http://www.equines-sarkoid.de/

Anmeldungen bitte hier im neuen Forum http://forum.equines-sarkoid.de/

LG Eline


 

 



Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Search

  


The team

Administrators
Moderators


Statistics

Statistics
Total posts 32295
Total topics 1384
Announcements 20
New Stickys 59
Attachments 2551
Total members 1558
Our newest member zhebaby0812

Topics per day: 1
Posts per day: 15
Users per day: 1
Topics per User: 1
Posts per User: 21
Posts per Topic: 23
Real Visitors: 231077

Link to us

The HTML code below contain all the necessary code to link to userboard.org please feel free to add it to your site.


Effect of above code: Sarkoidforum

Weiße Flecken im Ohr - Pilz? Aurales Plaque?


FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 243

Weiße Flecken im Ohr - Pilz? Aurales Plaque?

Post#1by Riogrande » 27. Feb 2017 17:30

Hallo Zusammen,

mein Pferd hat seit ca. 1 Jahr weiße Flecken im Ohr, anfangs waren es nur wenige aber es sind inzwischen mehr geworden (siehe Foto 1). Ich hatte insg. drei Tierärzte da zu diesem Thema bei mir, zwei meinten es wäre eine Art Warze, die man nicht behandeln kann (spricht für Aurales Plaque). Mein Pferd wurde aber mehr und mehr Berührungsempfindlich an diesem Ohr, daher habe ich einen weiteren Tierarzt befragt, der sagte es wäre ganz klar ein Pilz! Seit 6 Wochen creme ich das Ohr mit Dermamycin Hautcreme (siehe Foto 2). Eine leichte Veränderung lässt sich feststellen, eingangs waren die Flecken relativ trocken-bröselig und etwas dick, seitdem ich täglich creme sind die Flecken nicht mehr schorfig sondern weicher und flacher. Nach 14 Tagen konnte ich keine weitere Veränderung erkennen und habe den Tierarzt erneut gefragt was ich tun soll, er meinte ich solle mit dem Fingernagel etwas an den Flecken kratzen und dann die Creme auftragen. Kratzen bringt leider nichts, man kann nichts weiter von diesen Flecken "wegkratzen". Habt ihr eine Idee was ich tun könnte? Tatsächlich ähnelt das Bild stark dem Aurales Plaque, aber wie gesagt meinte der Tierarzt absolut überzeugt das ist ein Pilz (Sichtdiagnose, kein Abstrich gemacht). Diesen Tieratzt erneut zu fragen halte ich für sinnlos, weil er meinte mit der Creme geht es weg und die beiden anderen Tierärzte die ich sonst rufen würde haben schon gesagt es wäre nichts zu machen. Ich könnte nochmal einen ganz anderen Tierarzt kommen lassen aber dazu würde ich vorab gerne informiert sein was es denn wirklich sein könnte und was da Sinn macht.

Sollte ich ein Abstrich/Geschabsel o.ä. entnehmen lassen oder wäre das schlimm falls es wirklich Aureales Plaque ist?

Habt ihr Ideen? Vorschläge? Oder einfach einen Rat?

Bilder:

Image

Image

Viele Grüße
Lena
User avatar
Riogrande
 
Posts: 1
Joined: 02.2017
Location: Aachen
Gender:

Re: Weiße Flecken im Ohr - Pilz? Aurales Plaque?

Post#2by Sahiba » 28. Feb 2017 13:38

Hallo, willkommen im Forum! :wink:

Sieht für mich sehr nach auraler Plaque aus. Hab dich deshalb mal hierher verschoben. ;) Am besten liest du dir für den Anfang mal die Erfahrungsberichte durch. Wenn dann Fragen auftauchen, immer her damit.
User avatar
Sahiba
Moderatorin
Moderatorin
 
Posts: 1356
Joined: 02.2008
Gender:

Re: Weiße Flecken im Ohr - Pilz? Aurales Plaque?

Post#3by Mano » 28. Feb 2017 18:08

Ja Plaque, würde von einem " Geschabsel" absehen

Versuch es mit der Sole Zahnpaste von Weleda das juckt nicht, hat auch den Vorteil dass das Pferd nicht Ohrenscheu wird
Lg Anita
User avatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Posts: 4672
Joined: 01.2008
Location: Schweiz
Gender:


Return to "allgemeine Fragen und Diskussionen"

 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron