Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34100
Themen insgesamt: 1583
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2527
Mitglieder insgesamt: 1531
Unser neuestes Mitglied: momu317

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 17
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 22
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 224592

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Keksi, mehrere Sarkoide im Brust und Achselbereich


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 135

Keksi, mehrere Sarkoide im Brust und Achselbereich

Beitrag#1von Keksi » 16. Apr 2018 21:57

Hallo Zusammen,

Ich möchte uns kurz vorstellen.

Keksi ist ein Welsh cob, er wird dieses Jahr 12 Jahre alt. Ich hab ihn vor 5 Monaten für meine Töchter gekauft ohne viel über seine Vorgeschichte zu kennen. Bei der AKU kam ein Sarkoid im brustbereich zum Vorschein. TA war sich sehr sicher.

Über den Winter habe ich nichts gemacht und beobachtet. Und mich eingelesen, nachdem mein TA nicht viel zu dem Thema zu sagen hatte...

Jetzt im Fellwechsel sind weitere stellen aufgetaucht. Am rechten vorderbein ein kleines knubbeliges und der Bereich der Achseln ist rauh...

Das knubbelige hat Keksi sich heute aufgerissen als er mit den futtereimern gespielt und einen davon um sein Bein gewickelt hat... es hängt noch aber ist lose und hat natürlich geblutet. Ich hab es jetzt erstmal nur desinfiziert.

Nun möchte ich den Kampf gegen die Dinger starten. Nur wie?

Zink und selen kur hab ich schon gemacht weil er zu Beginn einen Pilz hatte.
Gladiator bekommt er jetzt im Fellwechsel auch. Wollte noch Oregano füttern und dann ? Erstmal thuja tinktur probieren? Die hätte ich hier... oder würdet ihr direkt mit compx schmieren?

Danke fürs lesen erstmal- Bilder reiche ich nach.

LG Kerstin und Keks
Benutzeravatar
Keksi
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.2018
Geschlecht:

Re: Keksi, mehrere Sarkoide im Brust und Achselbereich

Beitrag#2von esme » 17. Apr 2018 13:15

Ich persöhnlich würde direkt mit Comp-X schmieren. ;)
Außerdem sofort anfangen besonders bei dem aufgerissenen. Da würde ich erst mal Aciclovir-Creme drauf schmieren bis die Comp-X da ist. Nicht das das ES zu wachsen anfängt. Aber ich bin auch leicht paranoid was Sarkoide angeht ;)
lg esme
Benutzeravatar
esme
 
Beiträge: 228
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Keksi, mehrere Sarkoide im Brust und Achselbereich

Beitrag#3von Keksi » 18. Apr 2018 10:57

Danke für Deine schnelle Antwort!

Das abgerissene Sarkoid ist inzwischen abgefallen. Ich werde heute mal fotos machen und einstellen...
Benutzeravatar
Keksi
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.2018
Geschlecht:

Re: Keksi, mehrere Sarkoide im Brust und Achselbereich

Beitrag#4von Keksi » 12. Jul 2018 16:09

Ich wollte mal ein kurzes Update schreiben. Ich habe bislang weiter beobachtet. Außerdem hab ich jetzt seit 4 oder 5 Wochen Oregano gefüttert. Ich habe den Eindruck dass das sarkoid an der Brust kleiner und flacher dadurch geworden ist.

Das abgefallene am bein ist unverändert flach. Nur die Haut erscheint an der Stelle dunkler.

LG Kerstin und Keks
Benutzeravatar
Keksi
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.2018
Geschlecht:

Re: Keksi, mehrere Sarkoide im Brust und Achselbereich

Beitrag#5von rj-hü » 12. Jul 2018 21:36

Behandelst du auch sonst irgendwie oder noch nicht?

Wieviel Oregano fütterst du (interessiert mich persönlich)?
Benutzeravatar
rj-hü
 
Beiträge: 176
Registriert: 04.2017
Geschlecht:

Re: Keksi, mehrere Sarkoide im Brust und Achselbereich

Beitrag#6von Keksi » 13. Jul 2018 21:42

Ich müsste es mal nachwiegen- ich denke ca. 20-30g...

Sonst hab ich bisher nicht behandelt. Ich trau mich irgendwie nicht - ich habe Angst schlafende Hunde zu wecken :girl_sad:
Benutzeravatar
Keksi
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.2018
Geschlecht:

Re: Keksi, mehrere Sarkoide im Brust und Achselbereich

Beitrag#7von Keksi » 27. Aug 2018 21:49

Vor ein paar Wochen hatte Keksi an beiden Seiten der gurtlage 2 Stellen die ich nicht einschätzen konnte. Habe sie mit thuja besprüht (hatte ich schon vor längerer Zeit bestellt) und die stellen unter den Achseln direkt mit.

Die beiden Stellen in gurtlage sind weg. Unter den Achseln unverändert.

Nächste Woche wollte ich eine zweite Runde Oregano beginnen.

Ich lese immer mal abends durch die Tagebücher hier und habe jetzt mehrfach von evtl. Schließung des Forums gelesen. Heißt das, die Möglichkeit compx zu beziehen besteht dann nicht mehr? Ich denke ich würde es nächstes Frühjahr vielleicht doch mal probieren wollen...

Würde much über eine kurze Info freuen.

LG Kerstin
Benutzeravatar
Keksi
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.2018
Geschlecht:

Re: Keksi, mehrere Sarkoide im Brust und Achselbereich

Beitrag#8von Mano » 28. Aug 2018 14:32

Erfreulich wie das mit Thuja geholfen hat, wobei ob das an der Gurtlage auch ES war bezweifle ich ein wenig weil von # Wunder # halt ich sehr wenig

Die CompX kannst nach wievor bei Eline bestellen
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 4964
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Keksi, mehrere Sarkoide im Brust und Achselbereich

Beitrag#9von Keksi » 28. Aug 2018 19:32

Ich hatte ja geschrieben dass ich die stellen nicht einschätzen konnte- daher keine Ahnung ob es welche waren... von Wunder sind wir auf jeden Fall weit entfernt ;-)

Danke für die Info.

LG Kerstin
Benutzeravatar
Keksi
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.2018
Geschlecht:


Zurück zu "Vorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron