Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34807
Themen insgesamt: 1598
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2649
Mitglieder insgesamt: 1489
Unser neuestes Mitglied: NinaK

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 18
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 23
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 218234

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Sigi, Quarter Wallach - ES an Schlauchtasche


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 16

Sigi, Quarter Wallach - ES an Schlauchtasche

Beitrag#1von Membaris » 8. Aug 2018 17:14

Hallo!

Danke für die Aufnahme und allgemein für das Zusammentragen der Infos in diesem Forum. Habe schon viel gestöbert und gelesen bei euch. :)

Nun zu meinem Buben: Quarter Horse Wallach, 6 Jahre. Ich habe ihn seit etwa 2,5 Jahren und er hatte die Sarkoide schon als ich ihn bekam. 2 sind an der Schlauchtasche - etwa so groß wie der Fingernagel eines kleinen Fingers. Ein flaches, kleines hat er an der Wange und ein Stecknadelkopf kleines am Hintern. Sind alle von der TA abgeklärt. Von der TA bekam ich den Rat es mit Thujatinktur zu versuchen und ansonsten am besten nichts zu unternehmen, solange sich die Dinger ruhig verhalten. Ich habe jetzt etwa 1 Jahr mit Thuja Urtinktur bestrichen. Meist täglich. Die Sarkoide blieben davon recht unbeeindruckt, wurden aber zum Glück bisher auch nicht größer.
Jetzt wurde es notwendig das Pferd innerhalb des Stalles in eine neue Gruppe zu stellen - und plötzlich fängt das bisher kleinere Sarkoid (im Bild rechts) an der Schlauchtasche an zu wachsen. Zwar nur sehr geringfügig, aber gut finde ich das dennoch nicht.
Ich tendiere dazu jetzt etwas schwerere Geschütze aufzufahren als Thujatinktur (zumal das bisher ja nicht wirklich viel bewirkt hat) - und trage mich mit dem Gedanken eine der Bloodrootsalben zu verwenden. Für Tipps und Ratschläge bin ich natürlich dankbar. :)

LG
Julia

SigiES2-08-18.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Membaris
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.2018
Geschlecht:

Re: Sigi, Quarter Wallach - ES an Schlauchtasche

Beitrag#2von Mano » 9. Aug 2018 13:46

Willkommen im Forum

Stress kann leider den ES Wachstum anregen, und in eurem Fall ist das nun genau passiert

Das sind aber zwei ES an der Schlauchtasche an.
Würde da echt nicht lange zögern und die warme Jahreszeit noch nutzen und gleich mit schmieren beginnen
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 5066
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:


Zurück zu "Vorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron