Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34750
Themen insgesamt: 1596
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2632
Mitglieder insgesamt: 1472
Unser neuestes Mitglied: Florine Wendenburg

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 18
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 24
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 216516

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Rübe - div. ES rund um bzw. an Schlauchtasche und Hoden


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 145

Re: Rübe - div. ES rund um bzw. an Schlauchtasche und Hoden

Beitrag#16von Rübe » 26. Apr 2018 21:31

So, ich habe die letzten 2 Tage weiter mit 1:5 geschmiert und da tut sich wohl ordentlich was.
Heutiger Stand der Dinge sieht so aus:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Das hier war ein ganz kleines, nur zu spüren, kaum Stecknadelkopf-gross. Irgendwie ist das schon "weg", jedenfalls keinerlei Erhebung mehr zu spüren sondern nur noch der helle Punkt zu sehen:
Bild
Benutzeravatar
Rübe
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.2018
Geschlecht:

Re: Rübe - div. ES rund um bzw. an Schlauchtasche und Hoden

Beitrag#17von Mano » 28. Apr 2018 14:18

Perfekt, mach so weiter und gib dem hellen Punkt nach wievor einen kleinen Klecks ab
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 5044
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Rübe - div. ES rund um bzw. an Schlauchtasche und Hoden

Beitrag#18von Rübe » 7. Mai 2018 14:01

Es gibt mal neue Bilder, ich bin fleissig fast jeden Tag am schmieren. Aktuell nur noch mit der 1:5 Mischung.
Ich finde es echt schwierig, an so blöden stellen punktgenau schmieren zu können, da geht immer was daneben. Ich habe mich mittlerweile drauf verlegt, einfach grosszügig jedes Sarkoid plus die vermutlich noch gesunden Ränder einzuschmieren, weil ich es genauer eh nicht treffe mit dem Finger.

Was meint ihr, sieht aus als geht es vorwärts, oder?

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Die beiden anderen weissen Punkte sind so geblieben, ohne Erhebung, glatt, einfach noch pigmentlos. Werden jeden Tag mit geschmiert und ich hoffe, sie werden bald mal dunkel wie die Haut drum rum.. Da sich keine Haut mehr schuppt oder ablöst sind vermutlich auch keine veränderten Zellen mehr da. Aber sicher ist sicher, ich schmiere weiter, bis sie nachdunkeln, oder?
Benutzeravatar
Rübe
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.2018
Geschlecht:

Re: Rübe - div. ES rund um bzw. an Schlauchtasche und Hoden

Beitrag#19von Mano » 7. Mai 2018 17:50

Sehr gut, es gibt ab und an auch Haut die nicht nachdunkelt, denke aber das ist das kleinste Problem

Brauchst auf jedenfall viel Geduld aber es lohnt sich
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 5044
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Rübe - div. ES rund um bzw. an Schlauchtasche und Hoden

Beitrag#20von Rübe » 14. Mai 2018 13:47

Ich versuche ja ein mal wöchentlich Fotos zu machen.

Hier nun der aktuelle Stand der Dinge.

Dieses hier hat sich extrem entzündet, da habe ich nun einmalig Calendula drauf geschmiert und mal 2 Tage in Ruhe gelassen. Mal sehen wie es heute oder morgen aussieht, sobald ich es verantworten kann, schmiere ich wieder compx mit 1:5. Aktuell wird Herr Rübe auch leicht ungemütlich, wenn ich dran will. Ich frage mich, ob das überhaupt ein ES ist? Da kommt gar nix raus, bei allen anderen bilden sich so runde Knubbel die nach oben kommen... Das hier entzündet sich nur immer noch grossflächiger. Was raten die Profis mir? Weiter schmieren oder mal in Ruhe lassen?
Bild
Bild

Alle anderen sehen "gut" aus, sprich man sieht, da drückt sich was als runder Knubbel noch aussen raus. Hier die restlichen Fotos:
Bild
Bild
Bild
Bild


Zusätzlich habe ich gestern abend neu ein weiteres entdeckt: Im Ohr. Fotos konnte ich nicht machen, war schon zu dunkel. Da er dort sehr empfindlich ist, wollte ich zuerst mal mit Thuja-Salbe probieren. Ich denke mit CompX reagiert das zu schnell, da wird er mich sonst ziemlich schnell nicht mehr ans Ohr lassen.... Sobald es geht liefere ich ein Foto!

Für Ratschläge der Erfahrenen Leute hier bin ich immer dankbar ;-)
Benutzeravatar
Rübe
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.2018
Geschlecht:

Re: Rübe - div. ES rund um bzw. an Schlauchtasche und Hoden

Beitrag#21von Mano » 15. Mai 2018 09:37

Das ist/ sind schon ES und es ist natürlich eine extrem heikle Stelle und entsprechend muss man dort schon mehr verdünnt schmieren, und wenn er sich das nicht mehr so gut gefallen lässt zeigt es das man insgesamt mal einige Zeit mehr verdünnen sollte

Am Ohr an würde ich entweder mit AVG oder mit der Salzhaltigen Zahnpasta von Weleda eincremen, weil zuviele Baustellen die jucken macht weder dem Tier noch Dir freude
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 5044
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Re: Rübe - div. ES rund um bzw. an Schlauchtasche und Hoden

Beitrag#22von Rübe » 18. Mai 2018 14:34

Die Zahnpasta hat sich hier in der Gegend als erstaunlich schwer zu beschaffen herausgestellt. Dafür gabs die Welede Thuja Salbe. Probiere also die mal, geht auch, oder?
Benutzeravatar
Rübe
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.2018
Geschlecht:

Re: Rübe - div. ES rund um bzw. an Schlauchtasche und Hoden

Beitrag#23von Mano » 18. Mai 2018 19:18

Ja klar, versuch die mal und ansonsten wenn mal in einer grössere Stadt kommst bei DM hab ich sie auch schon gesehen
Lg Anita
Benutzeravatar
Mano
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 5044
Registriert: 01.2008
Wohnort: Schweiz
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Vorstellungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste