Kontakt per Mail an info@sarkoid.de


Suche

  


Das Team

Administratoren
Moderatoren


Statistiken

Gesamtstatistik
Beiträge insgesamt: 34028
Themen insgesamt: 1566
Ankündigungen 22
Mitteilungen 68
Anhänge 2513
Mitglieder insgesamt: 1515
Unser neuestes Mitglied: xxNicxx

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 17
Mitglieder pro Tag: 1
Themen pro User: 1
Beiträge pro User: 22
Beiträge pro Thema: 22
Echte Besucher: 221499

Link zu uns

Wir freuen uns über jeden Link zu uns. Du kannst den folgenden HTML Code in deinem Forum nutzen:

» Sarkoidforum

Bines Erfahrung mit Zovirax


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1507

Bines Erfahrung mit Zovirax

Beitrag#1von Eline » 27. Jun 2008 20:45

Bienes Erfahrungen sind hier :arrow: in Tabbys Tagebuch
Zuletzt geändert von Eline am 13. Aug 2009 13:29, insgesamt 1-mal geändert.
.....nur eine langweilige Frau hat einen perfekten Haushalt .....
Gruß Irene/ Eline
Bild http://www.knabstrupper-af-hyldgard.de.tl


__________________________________________________________________________
Die von mir und anderen Usern eingestellten Erfahrungen u. Berichte ersetzen keinen Tierarzt.
Ich übernehme keine Haftung für die Folgen von Selbstversuchen, garantiere nicht für die
Richtigkeit der Inhalte dieser Seite und gebe keine Heilungsversprechen.
Sprecht bitte immer vorher mit eurem Tierarzt.
Was bei dem einem Pferd hilft, muß einem anderen noch lange nicht wirken.
Benutzeravatar
Eline
Admine
 
Beiträge: 6089
Registriert: 01.2008
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Meine Erfahrung mit Zovirax

Beitrag#2von Bine81 » 1. Jul 2008 07:45


Bei meiner Paint Horse Stute wurden ES diagnostiziert, also hab ich mich nach Behandlungsmöglichkeiten umgesehen und mein TA hat gemeint das er gehört hat, dass die Zovirax bei solchen Dingen helfen soll. Hab dann im Internet geforscht und auch einige Berichte von Leuten gefunden, die mit Zovirax die ES behandelt haben und Erfolg hatten. Also hab ich mir gedacht, hilft es nicht schadet es nicht. Nun hab ich im Netz gelesen, man muss die Zovirax 2x täglich auftragen, als beruftstätige hatte ich da schon das erste Problem. Also hab ich eine Reitkollegin gefragt, ob Sie das einschmieren am Vormittag über nehmen kann und ich meine Kleine dann am Abend einschmiere, dass hat auch alles wunderbar funktioniert, nur leider muss ich jetzt ca. 3 Wochen später sagen, dass die ES zwar nicht größer geworden sind, aber auch nicht kleiner. Wobei mein TA gemeint hat, dass er glaubt das es mindestens 2 Monate dauert, bis sich ein Erfolg einstellt. Ich werde jetzt die Behandlung auf CompX umstellen, vielleicht hab ich damit mehr Erfolg.

LG Bine
Benutzeravatar
Bine81
 


Zurück zu "Zovirax/Aciclovir/Herpessalben"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron